Manchester City zuversichtlich bei Walker

28. April 2017 | News | BY Marius Merck

Obwohl Kyle Walker erst zu Beginn der Saison seinen Vertrag bei Tottenham bis 2021 verlängert hat, gibt es weiter Spekulationen um seine Zukunft. Vor allem Manchester City soll großes Interesse haben. 

 

Die “Citizens” winken mit Geld

Pep Guardiola möchte im Sommer wohl vor allem seine in dieser Saison bisweilen sehr wackelige Abwehr verstärken. Kyle Walker von den Spurs gilt schon seit längerer Zeit als potentielles Ziel.

Wie der “Telegraph” nun berichtet, sind die “Citizens” weiter “sehr selbstbewusst”, was eine Verpflichtung des englischen Nationalspielers angeht. Der Verteidiger soll erst kürzlich Gespräche mit Trainer Mauricio Pochettino seine über Zukunft gehalten haben, was City in seinem Unterfangen bestärkt habe. Momentan verdient Walker etwas weniger als 80.000 Euro in der Woche, im himmelblauen Teil von Manchester könnte ihn eine erhebliche Gehaltssteigerung erwarten.

(Photo by Dan Mullan/Getty Images)

Laut dem Blatt bevorzuge Präsident Daniel Levy einen Wechsel außerhalb der Premier League, sollte Pochettino “grünes Licht” für einen Verkauf geben. Der Coach ließ erst kürzlich verlauten, dass nur die Spurs selbst entscheiden würden, ob ein Spieler im Sommer den Verein verlassen dürfe.

Der aktuelle Zweite der Premier League hat es geschafft im vergangenen Jahr nahezu alle (!) Leistungsträger langfristig an den Klub zu binden. Darüber hinaus sprechen momentan höchstens finanzielle Gründe für einen Wechsel, aus sportlicher Sicht hat sich Tottenham unter Pochettino zu einem absoluten Spitzenteam in der Premier League entwickelt.

Wenn die Spurs ihren jungen Kern zusammen halten können, dann ist in den nächsten Jahren stets mit dem Klub im Kampf um die Meisterschaft zu rechnen.

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.


Ähnliche Artikel