Schalke 04 | Die neuen Maßnahmen

News

News | Für den FC Schalke 04 verlief die Saison 2019/20 überhaupt nicht zufriedenstellend. Im kommenden Jahr soll vieles anders werden, dafür hat der Klub zahlreiche neue Maßnahmen erarbeitet.

Schalke: Not macht erfinderisch?

Wie die „Bild“ berichtet, plant Schalke 04 auf vielen Ebenen im Bereich der Personalpolitik zahlreiche Veränderungen. Nach einer erfolgreichen Vorrunde stürzte der Klub im Kalenderjahr 2020 enorm ab. Nur die starke Hinrunde verhinderte, dass der Klub konkret in Abstiegsnöte geriet. Klar ist, dass sich vieles ändern muss: Die angeschlagenen Finanzen Schalkes erschweren dieses Unterfangen jedoch.

Deshalb versucht man im personellen Bereich gewisse neue Zustände zu etablieren. So hat Schalke einen neuen Späher für die Premier League eingestellt. Gerade auf dem englischen Markt herrscht eine hohe Fluktuation, viele Talente von der Insel fanden in den letzten Jahren den Weg (beispielsweise per Leihe) in die Bundesliga. Wegen den fehlenden Finanzen beabsichtigt Schalke in der Zukunft nun auch häufiger in die 2. Bundesliga zu schauen.

Offensiv agiert man allerdings im Jugendbereich: Fünf Neue für die U19, drei für die U23 – Norbert Elgert (63) soll in der „Knappenschmiede“ noch intensiver Spieler für das erste Team ausbilden. So stammen unter anderem Manuel Neuer (34/Bayern), Mesut Özil (31/Arsenal), Julian Draxler (26/PSG), Joel Matip (28/Liverpool) oder Sead Kolasinac (27/Arsenal) aus dieser Akademie. Im aktuellen Profikader tummeln sich ebenfalls zahlreiche Absolventen dieser elitären und qualitativ hochwertigen Einrichtung, wie Malick Thiaw (18) oder Can Bozdogan (19).

Auch im konditionellen Bereich gibt es Veränderungen: Nachdem in der abgelaufenen Spielzeit dort Defizite festgestellt wurden, kamen mit Werner Leuthard (58) und Dr. Andreas Schlumberger (53) zwei neue Trainer für ebenda. Es bleibt abzuwarten, ob die geschilderten Maßnahmen Schalke wieder in die Spur bringen. Die langfristige Zukunft von Sportvorstand Jochen Schneider (49) und Trainer David Wagner (48) hängt jedenfalls davon.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by INA FASSBENDER/AFP via Getty Images)

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Augsburg | Kritik an Trainer Heiko Herrlich

FC Augsburg | Kritik an Trainer Heiko Herrlich

20. Januar 2021

News | Der FC Augsburg hat die letzten beiden Bundesligaspiele verloren, Vor den Spielen gegen die Top-6-Mannschaften der Liga kommt nun Kritik an Trainer Heiko Herrlich auf. FC Augsburg: Herrlich steht in der Kritik Der FC Augsburg belegt aktuell den zwölften Tabellenplatz und hat sieben Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. In den kommenden sechs Spielen […]

Hertha BSC | Streit um Stadionmiete und Stadion-Neubau

Hertha BSC | Streit um Stadionmiete und Stadion-Neubau

20. Januar 2021

News | Bei Hertha BSC läuft es auch außerhalb der unbefriedigenden sportlichen Situation alles andere als rund. Es droht ein Gerichtsverfahren wegen der Miete für das Olympiastadion. Außerdem droht sich der geplante Stadion-Neubau zu verschieben. Hertha BSC: Streit um Stadionmiete – Gerichtsverfahren droht Hertha BSC droht aktuell ein Gerichtsverfahren wegen Uneinigkeit bei der Stadionmiete. Das […]

FC Bayern | Innenverteidiger genießt Priorität – weitere Transfers nur bei Einnahmen

FC Bayern | Innenverteidiger genießt Priorität – weitere Transfers nur bei Einnahmen

20. Januar 2021

News | Der FC Bayern München treibt bereits die Personalplanungen für die kommende Saison voran. Aufgrund des bevorstehenden Abgangs von David Alaba soll in einen neuen Innenverteidiger investiert werden. Weitere Transfers gibt es nur, wenn vorher Einnahmen generiert wurden.  FC Bayern sucht Alaba-Nachfolger Wie die Sport Bild in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, genießt beim FC […]