Nach umstrittenem Elfmeter für Bremen: Schalke 04 hinterfragt VAR

Bremen Schalke
Bundesliga

News | Im gestrigen Zweitliga-Spiel zwischen Bremen und Schalke kam es in der Nachspielzeit zu einer äußerst fragwürdigen Elfmeter-Entscheidung, die den Königsblauen den Sieg kostete. Nun bezog der Klub Stellung.

Schalke 04 verzichtet auf juristische Mittel

Nach der äußerst umstrittenen VAR-Entscheidung, der Schalke 04 in der Nachspielzeit den Sieg in Bremen kostete  (1:1), bezogen die Königsblauen nun Stellung. Wie der Verein mitteilte, verzichtet er darauf, sportjuristisch gegen die Tatsachenentscheidung vorzugehen. Die Erfolgsaussichten seien zu gering, da die eindeutige Beweislage fehlt.



Aktuelle News und Storys rund um die Bundesliga

Stattdessen hinterfragte der Verein nun die grundsätzliche Anwendungspraxis des VAR. „Wir sind aber davon überzeugt, dass dieses Wochenende […] genutzt werden muss, um wichtige Schlüsse für den Fußball zu ziehen“, wird Peter Knäbel zitiert. Der Sportvorstand fordert den DFB auf, den Nutzen des VAR genauestens zu hinterfragen: „Wir dürfen das Spiel nicht zu kompliziert machen, es muss verständlich und mit Blick auf die Regelanwendung für Fans und Beobachter berechenbar bleiben. Das war an diesem Wochenende nicht der Fall. Wir gehen davon aus, dass der DFB und seine Schiedsrichter die Spiele detailliert aufarbeiten werden.“

Die Wahrnehmung der umstrittenen Szene im gestrigen Spiel wurde auch vom DFB bestätigt: Beim Zweikampf im Schalker Strafraum zwischen dem Schalker Henning Matriciani und Bremens Roger Assalé läge keine klare und offensichtliche Fehlentscheidung vor. Der VAR hätte demnach nicht eingreifen dürfen und Schiedsrichter Stieler entsprechend erst gar nicht an den Monitor schicken dürfen. „Eine Intervention des Video-Assistenten war hier nicht angemessen“, so das Fazit des Verbandes.

Photo by Getty

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Bayern mit langsamen Fortschritten bei de Ligt: Annäherung an Juventus-Vorstellung

FC Bayern mit langsamen Fortschritten bei de Ligt: Annäherung an Juventus-Vorstellung

6. Juli 2022

News | Rund um den Transfermarkt in Deutschland gibt es aktuell ein beherrschendes Thema in der Gerüchteküche: Der mögliche Wechsel von Mathijs de Ligt zum FC Bayern.  De Ligt: FC Bayern macht Fortschritte Viele Medien haben das Ursprungsgerücht von Sky, wonach Mathijs de Ligt (22) ein heißer Kandidat beim FC Bayern sein soll, bereits aufgegriffen. […]

Wegen de Ligt: Juventus arbeitet an Koulibaly-Verpflichtung!

Wegen de Ligt: Juventus arbeitet an Koulibaly-Verpflichtung!

6. Juli 2022

News | Mathijs de Ligt wird seinen Vertrag bei Juventus trotz zunächst positiver Gespräche nicht verlängern. Grund dafür ist das Interesse von Chelsea und vor allem vom FC Bayern.  Juventus hat Koulibaly im Visier! Weil ein Abgang des von Chelsea und vom FC Bayern umworbenen Mathijs de Ligt (22) immer wahrscheinlicher wird, muss Juventus in […]

Leeds United verpflichtet Tyler Adams von RB Leipzig

Leeds United verpflichtet Tyler Adams von RB Leipzig

6. Juli 2022

News | Schon vor dem Abgang von Kalvin Phillips zu Manchester City stand Marc Roca als Neuzugang für das Mittelfeld von Leeds United fest. Jetzt wurde der zweite Spieler für diese Position verpflichtet, nämlich Tyler Adams.  Tyler Adams unterschreibt bei Leeds United Leeds United hat den nächsten Neuzugang vorgestellt. Tyler Adams (22) unterschreibt beim englischen […]


'' + self.location.search