Union Berlin verpflichtet Pawel Wszolek vom polnischen Meister

1. Juni 2021 | Bundesliga | BY 90PLUS Redaktion

News | Fußball-Bundesligist Union Berlin hat Pawel Wszolek vom polnischen Meister Legia Warschau verpflichtet. Das gaben die Köpenicker am Dienstag bekannt. 

Union Berlin: Wszolek freut sich auf die Atmosphäre an der Alten Försterei

Union Berlin hat Pawel Wszolek (29) als Neuzugang vorgestellt. Der offensive Außenbahnspieler kommt ablösefrei vom polnischen Meister Legia Warschau. Über die Vertragslaufzeit machte der Bundesligist keine Angaben.



„Wir freuen uns, dass sich Pawel für Union entschieden hat. Er hat seine Klasse schon in mehreren europäischen Ligen unter Beweis gestellt und gezeigt, dass er sich schnell integriert und seine Leistung verlässlich abrufen kann. In den letzten beiden Jahren war er in Warschau extrem erfolgreich. Er ist körperlich präsent und kann unser Offensivspiel in der neuen Saison noch variabler machen”, wird Oliver Ruhnert, Geschäftsführer Profifußball beim 1. FC Union Berlin, zitiert.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

„Die Bundesliga ist extrem anspruchsvoll und es war immer ein Traum von mir, dort mal zu spielen. Union hat in den letzten Jahren tolle Arbeit geleistet und sich über die Grenzen Deutschlands hinaus einen Namen gemacht. Ich freue mich, ab der neuen Saison Teil dieses Klubs zu sein und hoffe sehr, dass wir Spieler dann die Atmosphäre mit Zuschauern im Stadion An der Alten Försterei erleben können”, betonte Wszolek.

Der 29-Jährige kam in der abgelaufenen Saison 24 Mal zum Einsatz, erzielte dabei drei Tore und bereitete sechs weitere vor.

Photo: xMikolajxBarbanellx/Imago


Ähnliche Artikel