VfB Stuttgart | Anfang und Schwarz im Visier

19. Dezember 2019 | News | BY Manuel Behlert

News | Mit 30 Punkten steht der VfB Stuttgart auf Platz 3 in der 2. Bundesliga, zufrieden ist man bei den Schwaben aber nicht. Deswegen werden nun Markus Anfang und Sandro Schwarz mit dem Trainerposten in Verbindung gebracht.

VfB denkt über Walter-Entlassung nach

Vor dem Jahresabschluss bei Hannover 96 ist die Stimmung in Stuttgart alles andere als gut. Das 1:1 in Darmstadt genügte erneut nicht den Ansprüchen, laut einem “Kicker”-Bericht ist ein Trainerwechsel eine Option.

Im Stuttgarter Führungszirkel werde bereits über mögliche Walter-Nachfolger diskutiert. Ein Kandidat ist Markus Anfang, der zuletzt in Köln, zuvor in Kiel tätig war. Aber auch Sandro Schwarz, der kürzlich in Mainz entlassen wurde, ist ein Thema bei den Schwaben.

Dem Bericht zufolge helfe Walter nur noch ein Wunder, um bis nach der Winterpause im Amt zu bleiben.

(Photo by Alex Grimm/Bongarts/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel