Gladbach | Der BVB will Zakaria – im Sommer ablösefrei!

zakaria bvb
News

News | Der Vertrag von Denis Zakaria bei Borussia Mönchengladbach läuft im kommenden Sommer aus – und der BVB könnte zuschlagen. Borussia Dortmund soll großes Interesse am Gladbacher Mittelfeldmotor haben, Trainer Marco Rose schätzt den Schweizer sehr.

BVB wollte Zakaria bereits 2017 holen

„Wenn Marco Rose sagt, er nimmt keine Spieler mit zu Borussia Dortmund, dann nimmt er keine Spieler mit zu Borussia Dortmund“, stellte Marco Rose (45) nach seinem feststehenden Wechsel von Borussia Mönchengladbach zum BVB klar. Gut möglich, dass diese Aussage nur auf den zurückliegenden Transfersommer bezogen war, denn: Laut Sport Bild hat der BVB großes Interesse an Gladbachs Denis Zakaria (24). Demnach lauert Borussia Dortmund auf einen ablösefreien Wechsel im kommenden Sommer, 2022 läuft Zakarias Vertrag aus.

Der BVB soll dem Bericht zufolge bereits 2017 an Zakaria dran gewesen sein, dieser entschied sich letztendlich aber für Mönchengladbach. Bei den „Fohlen“ etablierte sich der Schweizer zügig zum Leistungsträger. Nach einer schweren Knieverletzung im März 2020 schwingt sich Zakaria aktuell wieder zur Topform auf. Im direkten Duell der beiden Borussias am vergangenen Samstag erzielte der 24-Jährige das 1:0-Siegtor für Gladbach. BVB-Trainer Rose schätzt die Qualitäten Zakarias sehr, der Mittelfeldmotor steht genau für Roses Spielphilosophie.

Mehr News rund um die Bundesliga

Gladbach-Manager Max Eberl (48) ist um eine Vertragsverlängerung mit Zakaria bemüht, aufgrund der wirtschaftlichen Folgen wird jedoch kein absolutes Top-Angebot zu erwarten sein. Gut möglich also, dass Zakaria Gedanken an einen Wechsel zu einem größeren Klub hegt, besonders da Gladbach nur schwer in die Saison kommt und das internationale Geschäft womöglich nicht erreicht wird. Mit 24 Jahren steht der 37-fache Nationalspieler an einem entscheidenden Punkt seiner Karriere – vielleicht führt er sie ab nächster Saison im schwarz-gelben Trikot fort.

Foto: Moritz Müller/IMAGO

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bayer 04 Leverkusen: Besiktas hat Nadiem Amiri auf der Liste

Bayer 04 Leverkusen: Besiktas hat Nadiem Amiri auf der Liste

10. August 2022

News | Bayer 04 Leverkusen würde Nadiem Amiri in diesem Sommer noch ziehen lassen, wenn es zu einem entsprechend guten Angebot kommt. Der Mittelfeldspieler wird derzeit wohl von Besiktas umworben.  Amiri zu Besiktas? Angebot noch nicht ausreichend Nadiem Amiri (25) war in der Rückrunde der Vorsaison an den FC Genua ausgeliehen. Die Italiener verpflichteten den […]

VfB Stuttgart will Bayern-Stürmer Zirkzee bei Kalajdzic-Abgang!

VfB Stuttgart will Bayern-Stürmer Zirkzee bei Kalajdzic-Abgang!

10. August 2022

News | Beim VfB Stuttgart macht man sich derzeit Gedanken darüber, wie Sasa Kalajdzic im Falle eines Abgangs ersetzt werden soll. Nun rückt Joshua Zirkzee vom FC Bayern in den Fokus der Schwaben.  Stuttgart: Zirkzee als Kalajdzic-Ersatz? Sasa Kalajdzic (25) könnte den VfB Stuttgart im Sommer noch verlassen. Der Spieler würde einen Wechsel durchaus gerne […]

VfL Bochum arbeitet an der Verpflichtung von Dominique Heintz

VfL Bochum arbeitet an der Verpflichtung von Dominique Heintz

10. August 2022

News | Der VfL Bochum ist auf der Suche nach einem neuen Defensivspieler offensichtlich innerhalb der Bundesliga fündig geworden. Medienberichten zufolge befindet sich der VfL in Gesprächen mit dem 1. FC Union Berlin über Dominique Heintz. Gespräche zwischen Bochum und Union weit fortgeschritten Einem Bericht von Transfermarkt.de zufolge, will der VfL Bochum Dominique Heintz (28) […]


'' + self.location.search