Gladbach | Der BVB will Zakaria – im Sommer ablösefrei!

zakaria bvb
News

News | Der Vertrag von Denis Zakaria bei Borussia Mönchengladbach läuft im kommenden Sommer aus – und der BVB könnte zuschlagen. Borussia Dortmund soll großes Interesse am Gladbacher Mittelfeldmotor haben, Trainer Marco Rose schätzt den Schweizer sehr.

BVB wollte Zakaria bereits 2017 holen

„Wenn Marco Rose sagt, er nimmt keine Spieler mit zu Borussia Dortmund, dann nimmt er keine Spieler mit zu Borussia Dortmund“, stellte Marco Rose (45) nach seinem feststehenden Wechsel von Borussia Mönchengladbach zum BVB klar. Gut möglich, dass diese Aussage nur auf den zurückliegenden Transfersommer bezogen war, denn: Laut Sport Bild hat der BVB großes Interesse an Gladbachs Denis Zakaria (24). Demnach lauert Borussia Dortmund auf einen ablösefreien Wechsel im kommenden Sommer, 2022 läuft Zakarias Vertrag aus.

Der BVB soll dem Bericht zufolge bereits 2017 an Zakaria dran gewesen sein, dieser entschied sich letztendlich aber für Mönchengladbach. Bei den „Fohlen“ etablierte sich der Schweizer zügig zum Leistungsträger. Nach einer schweren Knieverletzung im März 2020 schwingt sich Zakaria aktuell wieder zur Topform auf. Im direkten Duell der beiden Borussias am vergangenen Samstag erzielte der 24-Jährige das 1:0-Siegtor für Gladbach. BVB-Trainer Rose schätzt die Qualitäten Zakarias sehr, der Mittelfeldmotor steht genau für Roses Spielphilosophie.

Mehr News rund um die Bundesliga

Gladbach-Manager Max Eberl (48) ist um eine Vertragsverlängerung mit Zakaria bemüht, aufgrund der wirtschaftlichen Folgen wird jedoch kein absolutes Top-Angebot zu erwarten sein. Gut möglich also, dass Zakaria Gedanken an einen Wechsel zu einem größeren Klub hegt, besonders da Gladbach nur schwer in die Saison kommt und das internationale Geschäft womöglich nicht erreicht wird. Mit 24 Jahren steht der 37-fache Nationalspieler an einem entscheidenden Punkt seiner Karriere – vielleicht führt er sie ab nächster Saison im schwarz-gelben Trikot fort.

Foto: Moritz Müller/IMAGO

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

BVB mit Haaland! Die Aufstellungen zum Bundesliga-Nachmittag

BVB mit Haaland! Die Aufstellungen zum Bundesliga-Nachmittag

16. Oktober 2021

News | Der Samstagnachmittag in der Bundesliga bietet einige spannende Duelle. Ein BVB mit Personalsorgen trifft auf die beste Defensive der Liga, Mainz 05. SC Freiburg empfängt im neuen Stadion RB Leipzig. Und das sind nur zwei der fünf Partien! Bundesliga: Die Aufstellungen vom Samstagnachmittag Vor dem Spiel des BVB gegen Mainz 05 am Samstagnachmittag […]

Stolpert der BVB erneut im eigenen Stadion gegen Mainz 05?

Stolpert der BVB erneut im eigenen Stadion gegen Mainz 05?

16. Oktober 2021

Der BVB trifft am Wochenende auf Mainz 05. Auf die Borussen wartet eine echte Härteprobe, auch aufgrund der eigenen Personalprobleme.

Kantersieg! Hoffenheim demontiert Köln in der 2. Halbzeit!

Kantersieg! Hoffenheim demontiert Köln in der 2. Halbzeit!

15. Oktober 2021

News | Zum Auftakt des achten Spieltags in der Bundesliga traf die TSG Hoffenheim zuhause auf den 1. FC Köln. Die Gastgeber ließen dem Effzeh keine Chance und gewannen mit 5:0 (1:0).  Fehlerfestival in Hoffenheim Die Partie zwischen Hoffenheim und Köln begann hektisch, aber noch ohne Torchancen in der Anfangsphase. Nach einem kapitalen Bock des […]


'' + self.location.search