Bundesliga: „Braucht zehn Minuten, um den Elfmeter zu korrigieren!“ – Die Stimmen zum Nachmittag

Bundesliga
News

News | Fünf Spiele gab es in der Bundesliga am Samstagnachmittag. Es war einiges los, zahlreiche Tore sind gefallen. Unter anderem gewann der FC Augsburg überraschend in Leverkusen. 

Tedesco: „Denke, dass viele Teams das heute verloren hätten“

Am Samstagnachmittag bot die Konferenz in der Bundesliga viel gute Unterhaltung. Jedes Team, das beteiligt war, hat mindestens einmal getroffen. RB Leipzig und der 1. FC Köln trennten sich mit 2:2. Es war ein sehr unterhaltsames Spiel, bei dem Dominik Szoboszlai kurz vor dem Pausenpfiff die rote Karte sah. „Es ist so, dass es enttäuschend ist, wenn wir auf die Ergebnisse schauen. Wir haben ordentlich gespielt, aber in den ersten beiden Spielen vier Punkte verloren. Klar ist aber auch, dass ich denke, dass viele Teams dieses Spiel heute in Unterzahl verloren hätten“, resümierte Domenico Tedesco, der Trainer von RB Leipzig, das Spiel. Der Trainer der Gegenseite war alles andere als unzufrieden: „Aus meiner Sicht war es ein sehr gutes Spiel. Wir haben vieles sehr gut gemacht. Wir hatten 2-3 gute Möglichkeiten. Ich dachte, wir könnten sogar in Führung gehen“, so Steffen Baumgart.



Florian Kainz, Protagonist beim Platzverweis, weil dieser gefoult wurde, teilte nach dem Spiel mit: „Ich habe zuerst Foul gespielt und dann spüre ich den Ellbogen. Ja, es ist auf jeden Fall ein Foul von ihm, ich weiß nicht, ob es eine rote Karte ist. Aber ich bekomme den Ellbogen an den Hals. Da kann man mir nichts vorwerfen.“ Eintracht Frankfurt spielte gegen Hertha BSC auswärts 1:1, auch danach gab es Diskussionen. Kevin Trapp teilte nach einer strittigen Entscheidung, als die Hessen einen Elfmeter zugesprochen bekamen, der später noch gekippt wurde, mit:  „Der Schiedsrichter braucht zehn Minuten, um den Elfmeter zurück zu nehmen. Ich weiß nicht, ob es dann noch eine klare Fehlentscheidung ist, wenn das so aussieht.“

Frankfurt-Trainer Oliver Glasner sagte nach der Partie: „Am Ende ist das 1:1 glaube ich auch gerecht. Wir haben Spieler verloren, Spieler dazu gewonnen, Kolo Muani hat eine tolle Leistung gezeigt, hat den Assist gegeben. Wir müssen Spieler integrieren, das dauert alles noch ein bisschen.“

Weitere News und Berichte rund um die Bundesliga 

Wild ging es indes zwischen der TSG Hoffenheim und dem VfL Bochum zu. Die Gäste führten früh mit 2:0, die TSG Hoffenheim hat den Spieß aber noch umgedreht und gewann am Ende mit 3:2. „Es fühlt sich super an. Es ist immer total wichtig, daheim mit einem Sieg zu starten. Wir haben bis zum Schluss gekämpft und uns den Sieg am Ende verdient“, so Neuzugang Angelino nach dem Sieg. Philipp Hofmann, Stürmer der Bochumer, zog ein eher enttäuschtes Fazit: „Die Gegentore kriegen wir eindeutig zu früh. In der zweiten Halbzeit haben wir ganz gut begonnen, aber dann zu viele Fehler gemacht. In der Bundesliga werden Fehler nun einmal bestraft.“

Bayer 04 Leverkusen verlor zuhause gegen den FC Augsburg mit 1:2, weil Bayer deutlich zu viele Chancen liegen ließ. „In Summe haben wir heute wohl einfach das Glück gehabt, das wir letzte Woche nicht hatten. Wir haben gewonnen, das freut mich sehr. Wir haben kämpferisch eine tolle Leistung gezeigt und das Quäntchen Glück war auch dabei“, so FCA-Trainer Enrico Maaßen.

(Photo by Gerald Matzka/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Tor des Jahres 2022: Lukas Podolski gewinnt mit Treffer aus der eigenen Hälfte

Tor des Jahres 2022: Lukas Podolski gewinnt mit Treffer aus der eigenen Hälfte

5. Februar 2023

News | Noch immer spielt Lukas Podolski Fußball, noch immer schießt er sehenswerte Tore. Eines davon wurde nun zum Tor des Jahres 2022 gewählt.  Podolski erzielt Tor des Jahres 2022 Rio-Weltmeister Lukas Podolski hat sich zum zweiten Mal nach 2017 zum Torschützen des Jahres in der Wahl unter den Zuschauerinnen und Zuschauern der ARD-Sportschau gekürt. […]

Offiziell: Union Berlin verlängert mit Stürmer Behrens

Offiziell: Union Berlin verlängert mit Stürmer Behrens

5. Februar 2023

News | Union Berlin hat den Vertrag mit Stürmer Kevin Behrens, der in dieser Saison eine wichtige Rolle für die Köpenicker spielt, vorzeitig verlängert.  Union: Behrens verlängert seinen Vertrag Fußball-Bundesligist Union Berlin hat Stürmer Kevin Behrens (32) über die laufende Saison hinaus an sich gebunden. Das teilten die Eisernen einen Tag nach dem 2:1 (1:0)-Sieg gegen […]

Salihamidzic über Neuer: „Persönliche Interessen über die des Klubs gestellt“

Salihamidzic über Neuer: „Persönliche Interessen über die des Klubs gestellt“

5. Februar 2023

News | Beim FC Bayern herrscht dieser Tage Unruhe aufgrund eines Interviews von Manuel Neuer, in dem der Torhüter sich kritisch zur Entlassung von Torwarttrainer Toni Tapalovic äußerte. Auch weitere Aussagen schlugen hohe Wellen. Hasan Salihamidzic reagierte nun.  Salihamidzic über Neuer: „Ein anderes Verhalten erwartet“ Wenn der FC Bayern heute auswärts beim VfL Wolfsburg antritt, […]