BVB | Edin Terzic beim VfL Wolfsburg auf dem Zettel?

News

News | Edin Terzic hat als Trainer beim BVB ein klares Ablaufdatum. Nun soll der Coach das Interesse vom VfL Wolfsburg auf sich gezogen haben.

VfL Wolfsburg mit Interesse an BVB-Trainer Terzic

Beim BVB steht schon lange fest, wer ab nächster Saison die Geschicke der Mannschaft von der Seitenlinie aus lenken wird. Der jetzige Gladbach-Coach Marco Rose (44) wird den Cheftrainerposten bei Schwarzgelb ab der nächsten Saison übernehmen. Damit ist auch klar, dass Edin Terzic (38) seine jetzige Aufgabe wieder abgeben wird. Die Pläne für die Zukunft des Trainers sehen beim BVB vor, dass er im Anschluss wieder als Co-Trainer für Rose tätig wird. Wie die WAZ nun berichtet, könnten sich diese Pläne aber noch ändern. Denn der VfL Wolfsburg soll seinerseits ein Auge auf Terzic geworfen haben. Die Niedersachsen könnten ab der nächsten Spielzeit einen neuen Trainer brauchen. immer wieder wird über einen möglichen Abgang von Oliver Glasner (46) spekuliert.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Bei Borussia Dortmund soll die Meinung vorherrschen, dass man dem jungen Trainer keine Steine in den Weg legen wolle, wenn sich für ihn interessante Möglichkeiten ergeben würden. Bis jetzt äußerte sich der Borusse allerdings immer positiv über den kommenden Job in der zweiten Reihe und betonte seine Verbundenheit zum Verein. Im Moment kämpfen beide Klubs um die Teilnahme an der Champions League. Zuletzt konnte der BVB mit einem Sieg über Wolfsburg den Abstand weiter verkürzen. Bis zu einem konkreten Angebot für Terzic sind auf jeden Fall noch einige Hürden zu nehmen und auch erst einmal final die Frage nach Oliver Glasners Zukunft zu klären.

Photo: Imago

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Tottenham nimmt Kontakt zum aus der Bundesliga umworbenen Cho auf

Tottenham nimmt Kontakt zum aus der Bundesliga umworbenen Cho auf

24. Januar 2022

News | Mohamed-Ali Cho steht unter anderem auf dem Zettel von Borussia Dortmund sowie RB Leipzig und befindet sich nun im Visier der Tottenham Hotspur. Tottenham arbeitet an Verpflichtung von Cho Mohamed-Ali Cho (18) genießt bereits ein hohes Ansehen bei zahlreichen internationalen Klubs. Der Angreifer des SCO Angers gehörte bereits zu den Kandidaten bei Borussia Dortmund […]

Wolfsburg | Schmadtke: Rückendeckung für Kohfeldt „genauso stabil wie zuvor“

Wolfsburg | Schmadtke: Rückendeckung für Kohfeldt „genauso stabil wie zuvor“

24. Januar 2022

News | Der VfL Wolfsburg befindet sich in einer tiefen Krise. Jörg Schmadtke bezog nun öffentlich Stellung und richtete den Blick auf das anstehende Heimspiel gegen Fürth. Wolfsburg-Geschäftsführer Schmadtke zur Fürth-Partie: „Für uns alle ein Endspiel“ Der VfL Wolfsburg sammelte in den letzten neun Bundesliga-Spielen lediglich zwei von mageren 27 Punkten ein und fiel auf Rang 15 ab. […]

Leverkusen | Berater kündigt Alario-Abgang an

Leverkusen | Berater kündigt Alario-Abgang an

24. Januar 2022

News | Bayer Leverkusen gab am Wochenende den Transfer von Sardar Azmoun zur neuen Saison bekannt. Noch schlechter stehen damit die Chancen für Lucas Alario, den es wegzieht.  Leverkusen: Alario darf im Sommer für acht Millionen Euro gehen Nur wenige Stunden nach dem ungefährdeten 5:1-Heimsieg über den FC Augsburg verkündete Bayer Leverkusen die Verpflichtung von Sardar Azmoun (27). […]


'' + self.location.search