BVB: Einigung mit Malen – Madueke kommt offenbar nicht

News

News | Borussia Dortmund wird Jadon Sancho ersetzen müssen. Mit Donyell Malen soll sich der BVB einig sein. Bei Noni Madueke sieht der aktuelle Stand offenbar anders aus.

BVB: Einigung mit Malen

Die Sport Bild berichtet, dass sich Borussia Dortmund und Donyell Malen (22) von PSV Eindhoven auf einen langfristigen Vertrag geeinigt haben. Knackpunkt bei einem möglichen Wechsel soll die Ablösesumme sein. Das Blatt will weiter erfahren haben, dass PSV 30 Millionen Euro vom BVB fordert. Der DFB-Pokalsieger hingegen will aktuell nur 25 Millionen Euro zahlen. Eine Einigung wird dennoch als „sehr wahrscheinlich“ betrachtet.

 

Anders sieht es hingegen beim Malens Teamkollegen Noni Madueke (19) aus. Der dribbelstarke Flügelspieler wurde ebenfalls mit dem BVB in Verbindung gebracht, aber Eindhoven wehrte sich zuletzt offenbar stark gegen einen Verkauf. Eindhovens Dagblad vermeldete, dass PSV den jungen Engländer nur bei einem „Mega-Angebot“ ziehen lassen würde. Die Sport Bild teilt nun mit, dass Madueke keine Rolle mehr in den Planungen des BVB spielen soll.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Jetzt geht es für Dortmund auch darum, einige Spieler loszuwerden. Roman Bürki (30), Marius Wolf (26) und Nico Schulz (28) sollen den Verein verlassen. Marco Rose (44) scheint nicht mit ihnen zu planen. Beim ersten Testspiel unter dem neuen Trainer (2:0 gegen den FC Gießen) standen Bürki und Wolf schon nicht mehr im Kader.

Photo by: VI ANP Sport ANP IV/Imago

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

1860-Beben! Kapitän Mölders suspendiert: „Ich bin schockiert“

1860-Beben! Kapitän Mölders suspendiert: „Ich bin schockiert“

6. Dezember 2021

News | Große Überraschung beim TSV 1860 München. Kapitän Sascha Mölders gab bekannt, dass er suspendiert wurde.

FC Bayern: Kimmich vor Comeback nach Corona-Infektion

FC Bayern: Kimmich vor Comeback nach Corona-Infektion

6. Dezember 2021

News | Nach seiner Corona-Infektion peilt Joshua Kimmich sein Comeback beim FC Bayern an.

FC Barcelona: Memphis heiß auf Revanche gegen den FC Bayern

FC Barcelona: Memphis heiß auf Revanche gegen den FC Bayern

6. Dezember 2021

News | Der FC Barcelona ist vor dem Duell mit dem FC Bayern München sehr motiviert. Memphis Depay glaubt an Barças „letzte Chance“.


'' + self.location.search