BVB | Zwayer-Leistung für Haaland ein „Skandal“: „Er ist arrogant“

BVB-Star Haaland: Unzufrieden mit Zwayer
News

News | Das Topspiel zwischen dem BVB und dem FC Bayern hat mal wieder für große Diskussionen gesorgt. Im Fokus: Schiedsrichter Felix Zwayer. 

BVB: Haaland mit Statement gegen Zwayer

Das Duell zwischen dem BVB und dem FC Bayern (2:3) war hitzig und spannend. Entschieden wurde es durch einen Handelfmeter, den Mats Hummels verursachte. Die Dortmunder waren offensichtlich unzufrieden mit der Situation. Insbesondere, nachdem der BVB kurz nach der Halbzeit keinen Elfmeter bekam. Marco Reus und Emre Can äußerten sich kritisch zur Leistung des Schiedsrichters. Thomas Müller zeigte Verständnis für den Frust der Gegner. 

Erling Haaland stürmte nach dem Abpfiff auf Felix Zwayer zu und gab ihm einen kräftigen Handschlag. In der Kabine ging er offenbar sofort an sein Handy und gab ein unmissverständliches Statement zur Leistung des Unparteiischen ab.

Haaland schießt gegen Zwayer

Weitere News und Berichte rund um die Bundesliga

Mittlerweile hat er den Tweet wieder gelöscht. Schon zuvor holte er im Interview mit Jan Aage Fjørtoft zur Kritik aus.“Die Schiedsrichterleistung war ein Skandal“, erklärte Haaland. Für ihn sei die Szene mit Reus ein klarer Elfmeter gewesen.


Auf dem Rasen habe er Zwayer gefragt, warum er sich die Szene nicht noch einmal angeguckt habe. „Er sagte: ‘Das ist nicht notwendig‘, wie so ein arroganter ..“, rutschte es dem Norweger raus, der sich noch einfangen konnte, bevor er Zwayer beleidigte: „Nein, ich muss mich ein wenig beruhigen.“ Seine abschließenden Worte: „Er war arrogant, mehr will ich nicht sagen.“

In den kommenden Tagen dürfte das Spiel weiter für Diskussionen sorgen. Das sportliche Geschehen rückte dabei bereits unmittelbar nach dem Abpfiff ins Abseits.

(Photo by Joosep Martinson/Getty Images)

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Alle Kommentare


  • Htide sagt:

    Einfach unfassbar…..

  • Mick sagt:

    Ich bin kein BVB-Fan und ich kannte die Geschichte dieses Schiris bis heute nicht-
    aber seine Entscheidungen heute waren so parteiiisch (u.a. Foul am 16er gegen Haarland, Elfmeter gegen BVB, kein Elfmeter gegen FCB, Abstoss anstatt ganz klar Ecke usw.), dass es einen förmlich ansprang und ich mal nach dem Knaben im Netz gesucht habe…:
    Wahnsinn, dass so einer, der sich schon für 300€ (KEIN WITZ !!!) hat bestechen lassen (2004/2005 Hoyzer-Skandal) beim DFB so eine Karriere machen darf.
    Bezeichnend für den DFB-Laden, dass dieser Sachverhalt samt seiner Verurteilung erst 2014 (zwangsweise) herausgelassen wurde.
    Eine Riesensauerei- weg mit dem Mann vom Rasen sämtlicher Fussballstadien!

  • Jean MORBY sagt:

    Als bekannt wurde dass Zwayer das Spitzenspiel pfeifen würde, war mir klar, dass der BVB benachteiligt würde. Es ist nämlich nicht das erste Mal, dass Zwayer gegen Dortmund pfeift. Aus Gründen der Fairness dürfte Zwayer nie mehr für ein BVB-Spiel nominiert werden. A propos: Nagelsmann war mir immer sympathisch. Seit seinem total unsachlichen Sky-Kommentar nach dem Spiel ist damit Schluss!

  • KD sagt:

    Das ist wirklich unglaublich!!!
    Dieser Schiedsrichter müsste sofort suspendiert werden. Eindeutiger ging es wohl nicht mehr.
    Ebenso seine Arroganz nach dem Spiel im Interview!!
    Man sollte doch meinen, nach seiner „bestechenden Vorgeschichte“ hätte ein Umdenken statt-
    finden müssen.
    Aber nein!!!
    Er sollte besser Zeitungen austragen………..


Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

VfL Wolfsburg – Ungeklärte Zukunft bei Schmadtke und Kohfeldt

VfL Wolfsburg – Ungeklärte Zukunft bei Schmadtke und Kohfeldt

20. Januar 2022

News: Nach dem vierten Tabellenplatz in der vorherigen Saison, kämpft der VfL Wolfsburg in dieser Spielzeit um den Klassenerhalt. Die Zukunft von Jörg Schmadtke und Florian Kohfeldt ist weiter ungewiss. VfL Wolfsburg – Keine Tendenz bei Schmadtke Der Aufsichtsratchef des VfL Wolfsburg, Frank Witter (63), stellte sich am heutigen Donnerstag beim „kicker“ den Fragen bezüglich […]

Borussia Mönchengladbach: Hannes Wolf wechselt auf Leihbasis zu Swansea City

Borussia Mönchengladbach: Hannes Wolf wechselt auf Leihbasis zu Swansea City

20. Januar 2022

News | Borussia Mönchengladbach gibt Hannes Wolf bis zum Ende der aktuellen Saison auf Leihbasis an den englischen Zweitligisten Swansea City ab. Nach knapp drei Monaten ohne Einsatz soll der 22-Jährige dort Spielpraxis sammeln. Auf Leihbasis: Hannes Wolf wechselt von Borussia Mönchengladbach zu Swansea City Wie Borussia Mönchengladbach am Donnerstag auf der vereinseigenen Website mitteilte […]

Hertha BSC offenbar an Demirovic vom SC Freiburg interessiert

Hertha BSC offenbar an Demirovic vom SC Freiburg interessiert

20. Januar 2022

News | Auf der Suche nach Verstärkungen für den Sturm hat Hertha BSC offenbar Ermedin Demirovic vom SC Freiburg im Visier. Der 23-Jährige soll mit seiner sportlichen Rolle im Breisgau nicht zufrieden sein. Hertha BSC mit Interesse an Stürmer Ermedin Demirovic vom SC Freiburg Wie die Bild berichtet, bekundet Hertha BSC Interesse an Ermedin Demirovic […]


'' + self.location.search