BVB hat Salzburgs Rechtsverteidiger Kristensen im Visier

kristensen
News

News | Borussia Dortmund schraubt weiter an seiner neuen Viererkette, nun könnte mit Rasmus Kristensen von RB Salzburg auch ein Rechtsverteidiger verpflichtet werden. 

Kristensen will in größere Liga – Rose ist Meunier-Fan

50 Gegentore hat Borussia Dortmund in 32 Ligaspielen kassiert – erst Tabellenplatz acht der Bundesliga mit der TSG Hoffenheim hat eine schwächere Abwehr vorzuweisen. Die so anfällige Defensive hat dem BVB in der laufenden Spielzeit massive Probleme bereitet, weshalb der Klub nun investiert. Für die Innenverteidigung wurden mit Niklas Süle (26) und Nico Schlotterbeck (22) wurden bereits zwei Hochkaräter verpflichtet. Zudem soll Ramy Bensebaini (27) für die Linksverteidigerposition von Borussia Mönchengladbach kommen.

Wie Bild berichtet, könnte sich auch hinten rechts etwas personell tun. Demnach beobachte der BVB Rasmus Kristensen (24) von RB Salzburg. Der Däne ist absoluter Leistungsträger seiner Mannschaft, überzeugt mit großem Offensivdrang und beeindruckender Laufstärke, somit passt er perfekt in das so intensive Spiel von BVB-Trainer Marco Rose. In der laufenden Spielzeit ist er in 42 Pflichtspielen an 18 Toren direkt beteiligt gewesen. Allmählich entwickelt sich Kristensen auch in der dänischen Nationalmannschaft zur Stammkraft. Nun steht der nächste Schritt an, der 24-Jährige will wohl in eine attraktivere Liga wechseln.

Mehr News und Stories rund um die Bundesliga

Dem Bericht zufolge sei Rose zwar Fan von Stammrechtsverteidiger Thomas Meunier (30), der Belgier lässt aufgrund seiner Verletzungsanfälligkeit jedoch die Planbarkeit vermissen. Auch die Zeit von Mateu Morey (22) beim BVB ist von mehreren schweren Verletzungen geprägt. Womöglich braucht es also einen verlässlichen Rechtsverteidiger, der zwar noch Potenzial besitzt, aber auch sofort funktionieren kann – Kristensen entspricht diesem Profil. Einziger Knackpunkt: der Däne hat noch bis 2025 Vertrag und könnte somit recht teuer werden.

(Photo by JOE KLAMAR/AFP via Getty Images)

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Ticker: Bayern am Abend gegen Leverkusen gefordert

90PLUS-Ticker: Bayern am Abend gegen Leverkusen gefordert

30. September 2022

Der 90PLUS-Ticker für Freitag, den 30. September 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 30. September Die Länderspielphase ist endlich Geschichte. Für die Klubs in den Topligen Europas geht es wieder zur Sache, der Ligaalltag ruft. […]

All-Star-Spiel wird diskutiert: Auswahl aus der Premier League gegen Auswahl aus anderen Topligen?

All-Star-Spiel wird diskutiert: Auswahl aus der Premier League gegen Auswahl aus anderen Topligen?

29. September 2022

News | In Sportarten wie dem Basketball ist es nicht neu, dass am Ende einer Saison ein All-Star-Spiel ausgetragen wird. Im europäischen Fußball kann das auch bald der Fall sein, eine Auswahl der Premier League könnte dann gegen eine Auswahl aus anderen europäischen Ligen antreten.  Auswahl aus der Premier League gegen Resteuropa im All-Star-Spiel? Gibt […]

HSV | Gefälschter Doktortitel bei Wüstefeld? Jansen lässt Antwort offen

HSV | Gefälschter Doktortitel bei Wüstefeld? Jansen lässt Antwort offen

29. September 2022

News | Am gestrigen Mittwochabend räumte Dr. Thomas Wüstefeld nach zahlreichen Vorwürfen gegen seine Person den Posten als Vorstand beim Hamburger SV. Aufsichtsratschef Marcel Jansen bezog nun Stellung. HSV: Jansen weicht bei Nachfragen nach Wüstefeld aus Sportlich befindet sich der Hamburger SV als Tabellenführer der 2. Bundesliga auf Kurs. Neben dem Platz geht es wieder einmal drunter […]


'' + self.location.search