BVB | „Möchte nicht verlängern“ – Kehl teilt Akanji-Entscheidung mit

Manuel Akanji wird den BVB bald verlassen, wie Manuel Akanji mitteilte.
News

News | Die Saison ist vorüber, doch auf Sebastian Kehl kommt eine Menge Arbeit zu. Er rückt bei Borussia Dortmund ins erste Glied und muss den bevorstehenden Abgang von Manuel Akanji moderieren.

Kehl sorgt für Klarheit: Akanji wird den BVB früher oder später verlassen

Borussia Dortmund schloss eine durchwachsene Saison mit einem 2:1-Erfolg über Hertha BSC ab. Vor über 80.000 Fans im Westfalenstadion wurde der langjährige Sportdirektor Michael Zorc (59) nach 44 Jahren in Diensten des BVB verabschiedet.

Seine Rolle nimmt Sebastian Kehl (42) ein, der schon bald vor einer ersten großen Herausforderung steht. Es steht der Abgang von Manuel Akanji (26) bevor, wie der bisherige Leiter der Lizenzspielerabteilung gegenüber den Zeitungen der Funke Mediengruppe mitteilte: „Manuel hat einen Vertrag bis 2023, möchte diesen nicht verlängern, und es gibt aktuell nichts Neues.“

 

Weiter führte Kehl aus: „Wir stehen mit ihm und seinem Berater im engen Austausch und warten ab, was jetzt passiert.“ Für den BVB besteht im Sommer letztmals die Möglichkeit, eine ansprechende Ablöse für den Innenverteidiger zu erhalten. Manchester United gilt als potenzieller Abnehmer.

Mehr Informationen zur Bundesliga

Einen Verkauf könnte die Borussia aus sportlicher Sicht durchaus verkraften. Mit Niklas Süle (26) und Nico Schlotterbeck (22) stoßen zwei hochbegabte Innenverteidiger ab 01. Juli zur Mannschaft.

(Photo by RONNY HARTMANN/AFP via Getty Images)

 

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

All-Star-Spiel wird diskutiert: Auswahl aus der Premier League gegen Auswahl aus anderen Topligen?

All-Star-Spiel wird diskutiert: Auswahl aus der Premier League gegen Auswahl aus anderen Topligen?

29. September 2022

News | In Sportarten wie dem Basketball ist es nicht neu, dass am Ende einer Saison ein All-Star-Spiel ausgetragen wird. Im europäischen Fußball kann das auch bald der Fall sein, eine Auswahl der Premier League könnte dann gegen eine Auswahl aus anderen europäischen Ligen antreten.  Auswahl aus der Premier League gegen Resteuropa im All-Star-Spiel? Gibt […]

HSV | Gefälschter Doktortitel bei Wüstefeld? Jansen lässt Antwort offen

HSV | Gefälschter Doktortitel bei Wüstefeld? Jansen lässt Antwort offen

29. September 2022

News | Am gestrigen Mittwochabend räumte Dr. Thomas Wüstefeld nach zahlreichen Vorwürfen gegen seine Person den Posten als Vorstand beim Hamburger SV. Aufsichtsratschef Marcel Jansen bezog nun Stellung. HSV: Jansen weicht bei Nachfragen nach Wüstefeld aus Sportlich befindet sich der Hamburger SV als Tabellenführer der 2. Bundesliga auf Kurs. Neben dem Platz geht es wieder einmal drunter […]

Asamoah und Weidenfeller nehmen am neuen Management-Lehrgang teil

Asamoah und Weidenfeller nehmen am neuen Management-Lehrgang teil

29. September 2022

News | Die DFL und der DFB bilden seit 2020 in einem 18-monatigen Lehrgang zukünftige Entscheider aus. Im neuen Jahrgang treten unter anderem Gerald Asamoah und Roman Weidenfeller an. 17 Teilnehmer um Asamoah und Weidenfeller bei Management-Lehrgang Seit 1947 richtet der DFB die Ausbildung zum Fußballlehrer aus, die sämtliche deutsche Trainer, die in den Profiligen arbeiten, durchliefen. Ein […]


'' + self.location.search