BVB unter Druck: Kehl warnt vor den nächsten Spielen

BVB: Kehl warnt vor den nächsten Aufgaben
News

News | Der BVB musste vor der Länderspielpause zwei ärgerliche Niederlagen einstecken. Lizenspielerleiter Sebastian Kehl ist alarmiert.

BVB vor wichtiger Phase

Im Grunde läuft die Saison von Borussia Dortmund recht gut, wenn der Kontext beachtet wird. In der Bundesliga befindet sich der BVB auf Rang zwei, vier Punkte hinter dem FC Bayern. Im DFB-Pokal hat die Elf von Marco Rose (45) ihre Pflichtaufgaben gelöst und in der Champions League haben die Schwarzgelben trotz der zwei bitteren Pleiten gegen Ajax noch das Weiterkommen in der eigenen Hand. Angesichts der großen Personalprobleme nach wie vor eine gute Ausgangslage.

Allerdings hat sich der Druck durch die Heimniederlage gegen die Niederländer (1:3) und dem Ausrutscher in Leipzig (1:2) erheblich erhöht. Dem BVB droht das Aus in der CL-Gruppenphase und der FC Bayern wartet auf den nächsten Patzer der Borussia, um die Meisterschaft gefühlt schon vor der Rückrunde einzutüten. „Die nächste Phase wird unglaublich wichtig für uns“, teilte deshalb Sebastian Kehl (41) dem kicker mit.

Mehr News und Stories rund um die Bundesliga

Der frühere Kapitän der Borussia hofft dem Bericht zufolge, dass intern die Konzentration nach den jüngsten Rückschlägen höher ist. Ebenso hilfreich dürfte die langsame Rückkehr der zuvor verletzten Raphael Guerreiro, Nico Schulz, Marius Wolf und Mahmoud Dahoud sein. Alle genannten Spieler stiegen während der Länderspielpause allmählich ins Training ein.

Der Druck in Dortmund wird größer. Weitere Ausrutscher sind in den kommenden Spielen erst einmal nicht erlaubt. Am Samstag (15:30 Uhr) empfängt die Borussia den kriselnden VfB Stuttgart. Am Mittwoch (21 Uhr) wartet das entscheidende Gruppenspiel in der Königsklasse bei Sporting.

(Photo by Frederic Scheidemann/Getty Images)

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Gladbach | Zakaria-Abgang bereits beschlossen?

Gladbach | Zakaria-Abgang bereits beschlossen?

30. November 2021

News | Bei Borussia Mönchengladbach laufen momentan die Verträge von fünf Spielern, darunter Leistungsträgern im kommenden Sommer aus. Auch der Kontrakt von Denis Zakaria ist nur bis 2022 gültig, sein Abgang soll bereits feststehen. Zakaria-Verlängerung laut Medien „ausgeschlossen“ Denis Zakaria (25), Matthias Ginter (27), Patrick Herrmann (30), Jordan Beyer (21) und Keanan Bennetts (22) – […]

„Messi strahlt, Lewandowski wie versteinert“ – Pressestimmen zum Ballon d’Or 2021

„Messi strahlt, Lewandowski wie versteinert“ – Pressestimmen zum Ballon d’Or 2021

30. November 2021

News | Am Montagabend hat die alljährliche Wahl des Weltfußballers wie der Weltfußballerin – der Ballon d’Or – stattgefunden. Im Männerfußball hat Lionel Messi die begehrte Auszeichnung erhalten, während Robert Lewandowski trotz Rekordsaison leer ausging. Die Pressestimmen zur Wahl. Deutschland Kicker: „Lewandowski ausgestochen: Messi gewinnt Ballon d’Or 2021: Lionel Messi hat auch 2021 den Ballon […]

Werner bei Werder-Amtsantritt: „Gibt eine Menge zu tun“

Werner bei Werder-Amtsantritt: „Gibt eine Menge zu tun“

29. November 2021

News | Ole Werner übernahm am Trainerposten beim SV Werder Bremen. Am heutigen Montag stellte er sich der Öffentlichkeit vor. Werner: „Werder steht für Art von Fußball, die mutig ist“ Ole Werner (33) leitete am Montag erstmals eine Trainingseinheit beim SV Werder Bremen. Anschließend präsentierte er sich den Medien auf einer Pressekonferenz (via transfermarkt.de). Dort sprach […]


'' + self.location.search