BVB wohl mit Hudson-Odoi einig, Transfer hängt an Chelsea

Hudson-Odoi (Chelsea) gegen den AFC Bournemouth
Premier League

News | Der BVB soll sich mit Flügelspieler Callum Hudson-Odoi einig sein. Jetzt muss nur noch sein Klub, der FC Chelsea, mitspielen.

BVB mit Hudson-Odoi scheinbar einig

Kürzlich wurde bereits über das Interesse von Borussia Dortmund an Callum Hudson-Odoi () berichtet. Wie Sky Sport nun offenbarte, soll sich der BVB bereits mit Hudson-Odoi einig sein. Lediglich der FC Chelsea muss einem Transfer nun noch zustimmen.



Dortmund würde wohl eine Leihe favorisieren. Sollte Chelsea keinen Ersatz für den jungen Flügelspieler in der Hinterhand haben, dürfte sich diese Art des Deals aber wohl als schwer erweisen. Zumal Chelsea offenbar kein Fan eines reinen Leihgeschäfts sein soll. Abhilfe könnte dabei eine Kaufoption bzw. -pflicht schaffen. Der 20-Jährige wurde in der Vergangenheit bereits mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht, ein Transfer kam allerdings nie zustande.

Alle News zum aktuellen Transfergeschehen

Bei den Blues ist Hudson-Odoi außen vor und nur Reservist. 2020/2021 absolvierte der Youngster in der Premier League 23 Partien, allerdings nur zehn davon in der Startelf und nur zwei über die volle Distanz. Gut möglich, dass es nun also doch zu einem Wechsel in die Bundesliga kommt. Fraglich ist allerdings der Nutzen im 4-1-2-1-2-System von BVB-Trainer Marco Rose (44). Der 44-Jährige ist bekannt für seine enge Raute, bestehend aus zentralen defensiven, wie offensiven Mittelfeldspielern. Für Flügelspieler hatte er bereits bei Borussia Mönchengladbach so gut wie keine Verwendung.

Photo by Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga | „Nicht unbedingt eine Glanzleistung von uns“ – Die Stimmen zu Fürth-Bayern

Bundesliga | „Nicht unbedingt eine Glanzleistung von uns“ – Die Stimmen zu Fürth-Bayern

24. September 2021

News | 3:1 gewann der FC Bayern am Ronhof in Fürth. Nach 93 intensiven Minuten nahmen sich die Protagonisten Zeit für die Fragen bei DAZN. Kimmich unzufrieden, Müller mahnt zu mehr Genauigkeit Thomas Müller, Joshua Kimmich sowie ein Eigentor von Sebastian Griesbeck besiegelten den 3:1-Sieg, Cédric Itten verkürzte für das Kleeblatt. Kurz nach Wiederbeginn sah […]

Bundesliga | Abgezockter FC Bayern gewinnt auch in Fürth

Bundesliga | Abgezockter FC Bayern gewinnt auch in Fürth

24. September 2021

News | Am Freitagabend reiste Tabellenführer FC Bayern zum -letzten Fürth. Zwar zeigte sich die Spielvereinigung über 90 Minuten äußerst mutig und präsent. Trotzdem gewannen die Münchener – auch in Unterzahl – verdient 3:1. Fürth mutig, Bayern konsequent – Müller und Kimmich machen den Unterschied Zweimal trafen die Spielvereinigung und der FC Bayern aufeinander, in […]

Solskjaer wirft Klopp vor Schiedsrichter beeinflusst zu haben

Solskjaer wirft Klopp vor Schiedsrichter beeinflusst zu haben

24. September 2021

Der Kleinkrieg zwischen Jürgen Klopp und Ole Gunnar Solskjaer bekommt ein weiteres Kapitel. Der Coach von Manchester United ist sauer.


'' + self.location.search