Der FC Bayern und die Herausforderung des Gehaltsgefüges

Goretzka, Kimmich (beide Bayern) jubeln
News

News | Der FC Bayern München steht vor der großen Herausforderung den Kader zusammenzuhalten und dabei aber das Gehaltsgefüge nicht zu sprengen. Spieler wie Leon Goretzka, Joshua Kimmich und Co. stellen Ansprüche. 

FC Bayern: Goretzka und Co. wollen mehr

Der FC Bayern München steht vor dem Sprung in eine neue Ära. Die Herausforderungen sind dabei zahlreich. Zum einen möchte man den Kader natürlich zusammenhalten und weiterhin so aufgestellt sein, dass der Champions-League-Titel von 2020 keine Eintagsfliege bleibt. Das Zusammenhalten des Kaders birgt die Herausforderung, das Gehaltsgefüge nicht zu sprengen. Wie die Sport BILD berichtete, drängen Spieler wie Leon Goretzka (26) oder Joshua Kimmich (26) in Sphären eines Robert Lewandowski (32) oder Thomas Müller (31) vor.

 

Oliver Kahn (52) betonte bei seiner Vorstellung, dass man klare Gehaltsgrenzen hat. Kahn folgte auf Karl-Heinz Rummenigge (65) und ist nun der neue starke Mann im Vorstand. Über Goretzka und Kimmich sagte er: „Das sind absolute Top-Spieler, die auch ansprechend bezahlt werden wollen. Wir haben hier aber ganz klar unsere Grenzen definiert.“ Diese Grenze soll bei 20 Millionen Euro Jahressalär liegen.

Dass die Bayern hart bleiben, musste zuletzt bereits David Alaba (29) erfahren. Trotz eines kolportierten Angebots von offenbar 19,5 Millionen Euro soll sich Alaba gegen einen Verbleib entschieden haben. Darüber hinaus soll sich die Häufigkeit solcher Angebote in Grenzen halten. In ähnliche Sphären möchte aber offenbar auch ein Goretzka vorstoßen. Der Vertrag des 26-Jährigen läuft 2022 aus, Vertragsgespräche wurde aufgrund der EM verschoben. Allerdings wartet man im Lager des Mittelfeldspielers bislang vergeblich auf die Wiederaufnahme der Gespräche. Andere Vereine, wie beispielsweise Manchester United, sollen bereits konkrete Zahlen vorgelegt haben.

Vier Gehaltsstufen beim deutschen Rekordmeister

Und auch Kimmich, der sich seit geraumer Zeit selbst vertritt, soll ähnliche Vorstellungen haben. Wie die Sport BILD erfahren haben will, gibt es beim deutschen Rekordmeister vier Gehaltsstufen:

  1.  15 Millionen Euro Jahressalär + Summe X
  2.  10 – 15 Millionen Euro Jahressalär
  3.  5 – 10 Millionen Euro Jahressalär
  4.  bis 5 Millionen Euro Jahressalär

In der ersten Stufe bewegen sich bislang nur Manuel Neuer (35), Müller, Lewandowski und Leroy Sané (25). Nicht verwunderlich also, dass sich Spieler wie Kimmich und Goretzka auf derselben Stufe sehen. Vor allem, wenn man die Causa Sané in Betracht zieht. Sowohl Kimmich als auch Goretzka sind deutlich länger im Verein und haben auch ansprechendere Leistungen gezeigt als ein Sané. Allerdings sind die Verantwortlichen bei Goretzka offenbar zögerlich. Die wichtige Rolle des Mittelfeldspielers steht außer Frage. Dem Gegenüber steht allerdings seine Verletzungsanfälligkeit.

FC Bayern Staff Trainingsspiel

Photo by Imago

Kahn und Sportdirektor Hasan Salihamidžić (44) stehen nun vor der Herausforderung, alle Parteien zufrieden zu stellen. Gut möglich, dass es erneut zu einem ablösefreien Abgang kommen könnte. Allerdings wollen die Münchner wohl kein Stück von ihren Prinzipien abweichen um langfristig und nachhaltig gut aufgestellt zu sein. Außerdem werden Spieler wie Neuer, Müller oder Lewandowski nicht jünger und würden bei Karriereende auch Platz und finanziellen Spielraum für die neue Garde schaffen.

Photo by Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

1860-Beben! Kapitän Mölders suspendiert: „Ich bin schockiert“

1860-Beben! Kapitän Mölders suspendiert: „Ich bin schockiert“

6. Dezember 2021

News | Große Überraschung beim TSV 1860 München. Kapitän Sascha Mölders gab bekannt, dass er suspendiert wurde.

FC Bayern: Kimmich vor Comeback nach Corona-Infektion

FC Bayern: Kimmich vor Comeback nach Corona-Infektion

6. Dezember 2021

News | Nach seiner Corona-Infektion peilt Joshua Kimmich sein Comeback beim FC Bayern an.

FC Barcelona: Memphis heiß auf Revanche gegen den FC Bayern

FC Barcelona: Memphis heiß auf Revanche gegen den FC Bayern

6. Dezember 2021

News | Der FC Barcelona ist vor dem Duell mit dem FC Bayern München sehr motiviert. Memphis Depay glaubt an Barças „letzte Chance“.


'' + self.location.search