DFB-Pokal | Finale in Berlin vor leeren Rängen

Olympiastadion Berlin (Spielstätte von Hertha BSC)
News

News | Das diesjährige Finale des DFB-Pokal wird vor leeren Rängen ausgetragen werden. Das Olympiastadion wird also leer bleiben. Ein Antrag auf Zulassung von Zuschauern ist nicht mehr möglich.

DFB-Pokal: Finale als Geisterspiel

Wie der DFB mitteilte, wird das diesjährige Finale des DFB-Pokal vor leeren Rängen ohne Zuschauer stattfinden. Ein Antrag auf eine Zulassung von Zuschauern im Stadion ist nicht mehr rechtzeitig möglich. Das knapp 75.000 fassende Olympiastadion wird also leer bleiben. Für das Finale gelten also die Bedingen des Sonderspielbetriebs.

 

Die Halbfinals sind für die kommende Woche angesetzt. Werder Bremen empfängt am kommenden Freitag RB Leipzig, einen Tag später ermitteln Borussia Dortmund und Zweitligist Holstein Kiel den zweiten Finalisten. Es ist das erste Mal seit 2016/2017, dass es ein Finale ohne Beteiligung des FC Bayern München geben wird. Die Münchner mussten bereits in der zweiten Runde die Segel streichen. Kiel bezwang den deutschen Rekordmeister am Ende im Elfmeterschießen (8:7 n.E.). Im letzten Jahr waren trotz Corona Fans für das Finale zugelassen. Insgesamt 691 Zuschauer verfolgten damals das Finale zwischen Bayern und Bayer 04 Leverkusen, dass die Münchner am Ende mit 4:2 für sich entschieden. Für Kiel wäre es die erste Finalteilnahme der Vereinsgeschichte.

Photo: Matthias Koch / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Gladbach | Schwere Gesichtsverletzungen – Hinrunden-Aus für Jantschke

Gladbach | Schwere Gesichtsverletzungen – Hinrunden-Aus für Jantschke

26. Oktober 2021

News | Borussia Mönchengladbach wird den Rest der Hinrunde auf Verteidiger Tony Jantschke verzichten müssen. Der Routinier hat sich am Sonntag schwere Gesichtsverletzungen im Training erlitten. Jantschke fehlt Gladbach mit Mittelgesichtsfraktur Borussia Mönchengladbach ist in der laufenden Saison nicht gerade von Verletzungen verschont geblieben. Zahlreiche wichtige Profis fielen bereits aus oder fehlen immer noch. Auch […]

Bielefeld | Fünf Punkte nach neun Spielen – Arabi: „Sind auf einem richtigen Weg“

Bielefeld | Fünf Punkte nach neun Spielen – Arabi: „Sind auf einem richtigen Weg“

26. Oktober 2021

News | Arminia Bielefeld hat in der laufenden Bundesliga-Saison noch kein einziges Spiel gewinnen können. Sportchef Samir Arabi sieht dennoch einen positiven Trend und verteidigt die Neuzugänge. Arabi: Von den Spielern „zu 100 Prozent“ überzeugt Nach dem Aufstieg vor etwas mehr als einem Jahr und dem erreichten Klassenerhalt in der Vorsaison backt Arminia Bielefeld auch […]

Hannover | Kind stärkt Trainer Zimmermann – „Weg gemeinsam gehen“

Hannover | Kind stärkt Trainer Zimmermann – „Weg gemeinsam gehen“

26. Oktober 2021

News | Hannover 96 hat nur einen Punkt aus den letzten vier Spielen geholt und steht einmal mehr enttäuschend da. Geschäftsführer Martin Kind lässt an Trainer Jan Zimmermann aber keinen Zweifel aufkommen, man sei weiter von ihm überzeugt. Kind: „Am Saisonziel halten wir fest“ Hannover 96 scheint ein Sorgenkind zu bleiben. Nach mehreren enttäuschenden Jahren […]


'' + self.location.search