DFL beschließt Quarantäne-Plan: 36 Teams in Quarantäne-Trainingslagern

Christian Seifert (DFL) auf der Pressekonferenz
News

News | Die DFL hat einem zweistufigen Quarantäne-Plan zugestimmt. Die Maßnahmen werden an den letzten drei Spieltagen der laufenden Saison eingesetzt. Durch eine sogenannte „Quasi-Quarantäne“ sollen die Kontakte reduziert und das Infektionsrisiko minimiert werden.

DFL veranlasst Quarantäne-Trainingslager

Für die Mannschaften der 1. und 2. Bundesliga sind für die letzten drei Spieltage zweistufige Quarantäne-Maßnahmen geplant. Das gab die DFL nun bekannt. Demnach soll sich das DFL-Präsidium der Empfehlung der „Task Force Sportmedizin/Sonderspielbetrieb“ angenommen haben. Leiter Prof. Dr. Tim Meyer hat sich dabei mit der „Kommission Fußball“ abgesprochen.



Der erste Schritt sieht regelmäßige PCR-Testungen der Lizenzmannschaften, deren Trainerteams, Mannschaftsbetreuer und Personen des engeren Umfeldes vor. Dies soll ab dem 03. Mai geschehen. Ab diesem Zeitpunkt haben sich die eben genannten Gruppen ausschließlich im häuslichen Umfeld oder auf dem Trainingsgelände/Stadion aufzuhalten. Solange dies gilt, darf man nur mit weiteren Maßnahmen und unter einem triftigen Vorwand diese Quarantäne verlassen. Diese sogenannte „Quasi-Quarantäne“ soll der „Kontaktreduzierung sowie einer weiteren Minimierung des Infektionsrisikos“ dienen, heißt es in der Mitteilung. Ab dem 12. Mai werden sich anschließend alle 36 Klubs der 1. und 2. Bundesliga in die „Quarantäne-Trainingslager“ begeben. Bereits vor einigen Wochen war darüber spekuliert worden, ob es wirklich zu diesen Maßnahmen kommt. Voraussetzung dafür sind negative PCR-Tests, die nicht älter als 24 Stunden sein dürfen. Diese Trainingslager haben bis zum Abschluss der Saison bestand.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

„Die „Quarantäne-Trainingslager“ dienen dazu, die Durchführung des Spielbetriebs – insbesondere unter Berücksichtigung des Termindrucks aufgrund der auf die Saison folgenden UEFA EURO – zusätzlich abzusichern“, heißt es in dem Statement weiter. Dabei sind die Vereine dafür verantwortlich, „dass Spieler, Trainerteam sowie Betreuerstab im genannten Zeitraum nur untereinander Kontakt haben.“ Die Vorgaben des entworfenen Hygiene-Konzepts bleiben indes unverändert.

Photo: Weiss / Eibner-Pressefoto / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga | Haaland ist zurück, SC düpiert RB, Hertha besiegt Frankfurt

Bundesliga | Haaland ist zurück, SC düpiert RB, Hertha besiegt Frankfurt

16. Oktober 2021

News | Der Samstagnachmittag des 8. Bundesliga-Spieltags. Unter anderem mit dem Duell zwischen BVB und Bo, der Einweihung von Freiburgs neuem Stadion mit RB Leipzig auf der Gästeliste oder dem VfL Wolfsburg an der alten Försterei. Blitzstart BVB, Hertha überrascht SGE, Forsberg schockt SC Das erste Ausrufezeichen setzte der BVB in Minute 3: Thomas Meunier […]

FC Bayern | Gespräche mit Adeyemi-Berater!

FC Bayern | Gespräche mit Adeyemi-Berater!

16. Oktober 2021

News | Adeyemi ist momentan einer der begehrtesten Spieler des Planeten. Gerüchte über einen Wechsel zum FC Bayern stehen bereits seit längerem im Raum, nun sollen erste konkrete Gespräche stattgefunden haben. Auch Liverpool, Leipzig und der BVB an Adeyemi dran Laut Sky Sport waren Berater Thomas Solomon und Abbey Adeyemi, der Vater von Karim Adeyemi (19), am […]

BVB mit Haaland! Die Aufstellungen zum Bundesliga-Nachmittag

BVB mit Haaland! Die Aufstellungen zum Bundesliga-Nachmittag

16. Oktober 2021

News | Der Samstagnachmittag in der Bundesliga bietet einige spannende Duelle. Ein BVB mit Personalsorgen trifft auf die beste Defensive der Liga, Mainz 05. SC Freiburg empfängt im neuen Stadion RB Leipzig. Und das sind nur zwei der fünf Partien! Bundesliga: Die Aufstellungen vom Samstagnachmittag Vor dem Spiel des BVB gegen Mainz 05 am Samstagnachmittag […]


'' + self.location.search