DFL: Oliver Leki ist Favorit auf Hopfen-Nachfolge

Oliver Leki ist Favorit für den Chef-Posten bei der DFL. Hier sieht man ihn links.
News

News | Donata Hopfen musste ihr Amt als DFL-Chefin vorzeitig räumen. Axel Hellmann und Oliver Leki haben interimsweise übernommen. Letzterer ist nun der Favorit für eine langfristige Lösung.

DFL: Leki soll langfristig Chef werden

Nach dem DFL-Beben und dem Rücktritt von Donata Hopfen führen momentan Oliver Leki (49) vom SC Freiburg und Axel Hellman (51) von Eintracht Frankfurt die DFL kommissarisch bis Sommer 2023. Oliver Leki gilt jedoch auch als Favorit auf die langfristige Nachfolge von Hopfen. Das berichtet Sport Bild. Demnach hat Leki bereits angedeutete, dass er eine langfristige Rolle bei der DFL nicht ausschließe. Das würde aber bedeuten, dass er seine Tätigkeit beim SC Freiburg aufgeben müsste. Um die Wettbewerbsintegrität zu wahren, sind beide Posten nicht miteinander vereinbar.



Während sich Axel Hellman ab Sommer 2023 wieder mehr auf die Eintracht konzentrieren will, könnte Leki eine Reihe von Problemen angehen, die die DFL aktuell beschäftigt. Dabei könnte dem 49-Jährigen seine wirtschaftliche Erfahrung zu Gute kommen. Leki hat BWL studiert und früher für eine Beraterfirma gearbeitet.

Mehr News und Analysen zum deutschen Fußball

DFL im Konflikt mit Bundeskartellamt um 50+1

Eine der größten Baustellen für Leki dürfte der Konflikt mit dem Bonner Bundeskartellamt um die 50+1 Investorenregel sein. Die drei Ausnahmen für die Werksclubs Bayer Leverkusen, VfL Wolfsburg und 1899 Hoffenheim stehen im Fokus der Behörde. Leki hat dafür bereits einen Lösungsvorschlag vorbereitet, wie Sport Bild berichtet. Demnach soll der Mutterverein mehr Mitspracherecht in der ausgegliederten Profifußball-GmbH bekommen, die Bilanzen sollen verbessert und zukünftige Ausnahmen ausgeschlossen werden.

(Photo by Thomas Lohnes/Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Offiziell: Union Berlin verlängert mit Stürmer Behrens

Offiziell: Union Berlin verlängert mit Stürmer Behrens

5. Februar 2023

News | Union Berlin hat den Vertrag mit Stürmer Kevin Behrens, der in dieser Saison eine wichtige Rolle für die Köpenicker spielt, vorzeitig verlängert.  Union: Behrens verlängert seinen Vertrag Fußball-Bundesligist Union Berlin hat Stürmer Kevin Behrens (32) über die laufende Saison hinaus an sich gebunden. Das teilten die Eisernen einen Tag nach dem 2:1 (1:0)-Sieg gegen […]

Salihamidzic über Neuer: „Persönliche Interessen über die des Klubs gestellt“

Salihamidzic über Neuer: „Persönliche Interessen über die des Klubs gestellt“

5. Februar 2023

News | Beim FC Bayern herrscht dieser Tage Unruhe aufgrund eines Interviews von Manuel Neuer, in dem der Torhüter sich kritisch zur Entlassung von Torwarttrainer Toni Tapalovic äußerte. Auch weitere Aussagen schlugen hohe Wellen. Hasan Salihamidzic reagierte nun.  Salihamidzic über Neuer: „Ein anderes Verhalten erwartet“ Wenn der FC Bayern heute auswärts beim VfL Wolfsburg antritt, […]

Siegtor in der Nachspielzeit: Fürth gewinnt Frankenderby

Siegtor in der Nachspielzeit: Fürth gewinnt Frankenderby

4. Februar 2023

News | In der 2. Bundesliga stand am Samstagabend das Frankenderby auf dem Programm. Die Spielvereinigung Greuther Fürth und der 1. FC Nürnberg gewann das umkämpfte Duell durch einen späten Treffer mit 1:0. Greuther Fürth überlegen: Hrgota setzt Elfmeter an die Latte Im mit 16.626 Fans ausverkauften Stadion am Ronhof herrschte von Beginn an eine elektrisierende Atmosphäre. Die Akteure […]