BVB gegen Leipzig: Russischer Sender bricht Übertragung ab – DFL-Reaktion offen

Bundesliga BVB DFL
News

News | Am Samstag verlor Borussia Dortmund das Topspiel in der Bundesliga gegen RB Leipzig zuhause mit 1:4. Ein russischer TV-Sender brach die Übertragung des Spiels vorzeitig ab. Wie die DFL reagiert, ist aktuell noch offen. 

DFL-Reaktion auf abgebrochenes Topspiel steht noch aus

Das Spiel zwischen Borussia Dortmund und RB Leipzig bot einiges an Gesprächsstoff. In Russland wurde die Partie nicht bis zum Ende übertragen, wie der Kicker nun berichtet. Dem Bericht zufolge liegt es nahe, dass sich „Match TV“, das die Partie über den Kanal „Futbol3“ übertrug, an den vielen proukrainischen Botschaften im Signal Iduna Park störte. Der Abbruch der Übertragung erfolgte aus Gründen, „die man nicht zu vertreten habe“, wurde der Kommentator zitiert.

Weitere News und Berichte rund um die Bundesliga 

Schon zu Beginn des russischen Angriffskrieges in der Ukraine erklärte die DFL, dass eine wiederholte Zensierung des TV-Basissignals im russischen TV eine außerordentliche Kündigung zur Folge haben wird. Eine Reaktion steht bis zum jetzigen Zeitpunkt aber noch aus. Die DFL hatte die Kooperation mit dem Sender zunächst fortgesetzt, spendete die Einnahmen allesamt für humanitäre Aktionen in der Ukraine.

(Photo by Alex Grimm/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Bestätigt: VfL Wolfsburg löst Vertrag mit Max Kruse auf

Bestätigt: VfL Wolfsburg löst Vertrag mit Max Kruse auf

28. November 2022

News | Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat den Vertrag mit Max Kruse aufgelöst. Das gaben die Niedersachen am Montagnachmittag bekannt. Kruse und VfL Wolfsburg gehen getrennte Wege Das Kapitel VfL Wolfsburg ist für Max Kruse (34) offiziell beendet. Am Montagnachmittag bestätigte der Tabellensiebte der Bundesliga die einvernehmliche Vertragsauflösung mit dem Offensivspieler. „In offenen und ehrlichen Gesprächen […]

Wechsel zum FC Bayern? Laimer: „Entschieden ist nichts“

Wechsel zum FC Bayern? Laimer: „Entschieden ist nichts“

28. November 2022

News | Schon im Sommer 2022 zeigte der FC Bayern großes Interesse an Konrad Laimer von RB Leipzig. Im Sommer 2022 ist der Spieler ablösefrei zu haben und der Rekordmeister könnte zuschlagen.  Laimer: „Möchte mein Leistungslimit erweitern“ Wechselt Konrad Laimer (25) im Sommer 2023 zum FC Bayern? Die Antwort auf die Frage ist noch unklar, […]

Julian Weigl kann sich Verbleib in Mönchengladbach vorstellen

Julian Weigl kann sich Verbleib in Mönchengladbach vorstellen

28. November 2022

News | Julian Weigl hat sich nach seinem Wechsel von Benfica Lissabon zu Borussia Mönchengladbach schnell in die Startformation gespielt und fühlt sich bei den Fohlen sichtlich wohl. Die Leihe des deutschen Mittelfeldspielers endet jedoch nach dieser Saison. Weigl kann sich einen Verbleib bei den Borussen durchaus vorstellen. Julian Weigl würde auf Gehalt verzichten Julian […]


'' + self.location.search