Eintracht Frankfurt: Kostic im nächsten Anlauf nach Italien?

Filip Kostic von Eintracht Frankfurt holt zur Flanke aus
Serie A

News | Im Sommer kam ein Wechsel von Filip Kostic nach Italien nicht zustande. Im Winter könnte es eine neue Gelegenheit für den Flügelspieler von Eintracht Frankfurt geben. Inter zeigt Interesse. 

Inter offenbar an Kostic interessiert

Es war mehr als nur ein Flirt zwischen Filip Kostic (29) und Lazio vergangenen Sommer. Am Ende blieb der Flügelspieler Eintracht Frankfurt erhalten, entschuldigte sich für seine Wechselbemühungen und wurde auch in dieser Saison zum Leistungsträger. Doch für wie lang? Wie die Gazzetta dello Sport berichtet, ist nun Inter an Kostic interessiert.



Dem Bericht zufolge passt der 29-Jährige perfekt in das Profil der Mailänder. Der Meister sucht nach einem dribbelstarken Linksfuß für das 3-5-2, erst recht, weil Ivan Perisic (32) seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern möchte. Der Kroate soll auf ein Engagement in Deutschland schielen. Laut Gazzetta hätte die Nerazzurri daher nichts dagegen, die Wachablösung bereits in diesem Winter zu vollziehen. Immerhin wäre es die letzte Gelegenheit, für Perisic eine Ablöse zu erhalten. In diesem Fall könnte der für Sommer geplante Angriff auf Kostic bereits im Januar erfolgen. Ein Verkauf des unzufriedenen Matías Vecino (30) gilt als weitere mögliche Bedingung.

Bayern und Freiburg überraschen, Dortmund fällt ab – das Fazit zur bisherigen Bundesliga-Saison

Eine Rolle könnte dabei Kostics Berater spielen. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge hat sich der Serbe von seinem langjährigen Agenten Fali Ramadani getrennt und ist an Alessandro Lucci herangetreten, der gleich vier Spieler von Inter vertritt. Neben Kostic sollen die Italiener auch Ramy Bensebaini (26) von Borussia Mönchengladbach im Visiert haben. Dieser wäre jedoch teurer und werde heftiger umworben. Kostic besitzt bei den Hessen noch einen Vertrag bis 2023. Bereits im Vorfeld berichteten weitere italienische Medien über ein Interesse des Tabellendritten, sodass das Gerücht durchaus Beine zu haben scheint.

(Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga-Stimmen: BVB mit „großer Vorfreude“ auf Bayern, Uth fordert zwei freie Tage nach Derbysieg

Bundesliga-Stimmen: BVB mit „großer Vorfreude“ auf Bayern, Uth fordert zwei freie Tage nach Derbysieg

27. November 2021

News | Der Samstagnachmittag in der Bundesliga hatte es so richtig in sich. Der BVB gewann beim VfL Wolfsburg und Erling Haaland feierte sein Comeback mit einem Treffer. der Derybsieg am Rhein geht an den 1. FC Köln.  Die Stimmen zum Nachmittag in der Bundesliga Der BVB gewann mit 3:1 gegen den VfL Wolfsburg, der […]

FC Bayern: Upamecano zurück, mehr Optionen auf der Bank – Bielefeld stürmt mit Klos

FC Bayern: Upamecano zurück, mehr Optionen auf der Bank – Bielefeld stürmt mit Klos

27. November 2021

News | Der FC Bayern trifft am Samstagabend auf Arminia Bielefeld. Nach dem Sieg des BVB am Nachmittag geht es für den Rekordmeister darum, wieder an die Tabellenspitze zu kommen, bevor es im direkten Duell kommende Woche nach Dortmund geht.  Bayern wieder mit Upamecano, Bielefeld stürmt mit Klos Personell gab es vor dem Spiel einige […]

Bundesliga | Spektakel in Fürth, Debakel für Gladbach, Haaland schießt Dortmund an die Spitze

Bundesliga | Spektakel in Fürth, Debakel für Gladbach, Haaland schießt Dortmund an die Spitze

27. November 2021

News | Der Samstagnachmittag des 13. Bundesliga-Spieltags hielt unter anderem das rheinische Derby zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach bereit sowie das Duell des VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund. Emre Can kontert Wolfsburgs Blitzstart, Hoffenheim dreht die Partie Keine zwei Minuten dauerte es, bis der Samstagnachmittag Reiseflughöhe erreicht hatte. In der Volkswagen Arena […]


'' + self.location.search