Fabio Carvalho: Liverpool lehnt erstes Angebot von RB Leipzig ab

31. Mai 2023 | News | BY Jannek Ringen

News | RB Leipzig bastelt weiter an einem Kader, der in der kommenden Saison konkurrenzfähig ist. Fabio Carvalho ist derzeit im Blickfeld der Sachsen.

Liverpool möchte Rückkaufklausel für Fabio Carvalho

RB Leipzig beendete die Spielzeit in der Bundesliga auf einem dritten Platz und trauert der vergebenen Chance hinterher, ins Meisterrennen einzugreifen. In der kommenden Saison würden sie gerne Druck auf den FC Bayern und Borussia Dortmund ausüben, weshalb die Verantwortlichen den Kader verbessern wollen. Wie der Transferexperte Fabrizio Romano berichtet, hat RB Leipzig ein Auge auf Liverpool-Talent Fabio Carvalho (20) geworfen. Ein erstes Angebot für den 20-Jährigen hat Liverpool allerdings bereits abgelehnt, da die Reds langfristig mit dem Spieler planen.

Mehr News und Storys rund um die Bundesliga

Nachdem Carvalho im Sommer vom FC Fulham nach Liverpool gekommen war, stand er nur in 13 Spielen in der Premier League auf dem Platz. Seine vier Startelfeinsätze sind für ein junges Talent wie ihn deutlich zu wenig, weshalb der Spieler und sein Management sich derzeit nach Option umgucken. Obwohl das erste Angebot von RB Leipzig für den Portugiesen abgelehnt wurde, werden die Clubs bald die Verhandlungen fortsetzen. Eine Einigung könnte dann entstehen, wenn der FC Liverpool es schafft, eine Rückkaufklausel in den Vertrag des offensiven Mittelfeldspielers einzubauen. Damit würde man garantieren, dass der Spieler bei der gewünschten Entwicklung zurück an die Anfield Road kehrt. Es bleibt abzuwarten, wie sehr sich der Kontakt in den kommenden Wochen intensiviert.



(Photo by Michael Steele/Getty Images)

Jannek Ringen

Sozialisiert durch die Raute von Thomas Schaaf, gebrochen durch den Abstieg unter Florian Kohfeldt. Fußball in Deutschland ist sein Fachgebiet, aber immer mit einem Blick in England und Italien.


Ähnliche Artikel