FC Bayern | Coman lehnt Angebot zur Vertragsverlängerung ab – Müller will zur EM

News

News | Fußball-Bundesligist FC Bayern München möchte den Vertrag mit Kingsley Coman vorzeitig verlängern. Doch der Franzose zögert. Unterdessen denkt Thomas Müller offenbar an ein Comeback bei der deutschen Nationalmannschaft. 

FC Bayern möchte Coman bis 2026 binden

Wie der Kicker berichtet, hat Kingsley Coman (24) ein Angebot zur Vertragsverlängerung beim FC Bayern München abgelehnt. Der Rekordmeister möchte das 2023 auslaufende Arbeitspapier des Flügelspielers um drei weitere Jahre verlängern. Die Verhandlungen sollen nun allerdings unterbrochen sein.

Nach Angaben des Sportmagazins hatte Coman im Sommer ein attraktives Gebot von Manchester United vorliegen. Darüber hinaus wurde der 24-Jährige immer wieder mit einem Wechsel zu Manchester City in Verbindung gebracht.

Akute Sorgen dürfte man sich in München darüber aktuell aber nicht machen. Bei über zwei Jahren Restvertrag besteht nicht die größte Eile, zudem dürften Coman und seinen Beratern bewusst sein, dass der Marktwert des Franzosen nach dem Siegtreffer im Champions-League-Finale 2020 und in Mitten seiner schon jetzt produktivsten Saison in München am Höhepunkt ist. Nach 19 Einsätzen 2020/2021 steht Coman, der 2015 von Juventus an die Säbener Straße wechselte, bei drei Toren und zehn Vorlagen.

FC Bayern: Thomas Müller hat Lust auf die EM

Ebenfalls produktiv ist 2020/2021 wie gewohnt Thomas Müller (31). Zehn Tore und elf Assists hat der 31-Jährige in der Bundesliga bereits auf dem Konto, weshalb die Rufe nach einem Comeback in der Nationalmannschaft zuletzt lauter wurden.

Bundestrainer Joachim Löw  (61) scheint sie erhört zu haben, öffnete zuletzt die Tür für die ursprünglich aussortierten Mats Hummels (32), Jérôme Boateng (32) und eben Müller in Hinblick auf die bevorstehende Europameisterschaft. Letzterer scheint jedenfalls nicht abgeneigt zu sein. Laut Kicker ist bei Müller „die Lust groß, im Sommer nach Titeln zu jagen.“

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fussball 

Photo: Imago

 

 

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

FC Bayern München: Der Weg aus der September-Krise

FC Bayern München: Der Weg aus der September-Krise

30. November 2022

News | Tabellenführer der Bundesliga, DFB-Pokal- sowie Champions-League-Achtelfinale: Für den deutschen Rekordmeister FC Bayern München läuft es sportlich rund. Das sah im September bei Neuer und Co. noch ganz anders aus. Die Gründe für den Aufschwung sind mannigfaltig. Bayerns Verantwortliche trafen sich zu drei „geheimen“ Treffen Im September befand sich der deutsche Rekordmeister FC Bayern […]

Bestätigt: VfB Stuttgart und Sven Mislintat gehen getrennte Wege!

Bestätigt: VfB Stuttgart und Sven Mislintat gehen getrennte Wege!

30. November 2022

News | In den letzten Tagen gab es einige offene Fragen rund um die Zukunft des VfB Stuttgart. Wie geht es mit Sven Mislintat weiter? Und wer wird neuer Trainer? Oder bleibt Michael Wimmer doch? Mislintat verlässt den VfB Stuttgart Am heutigen Mittwoch fiel beim VfB Stuttgart eine der Personalentscheidungen. Sven Mislintat, Sportdirektor bei den […]

RB Leipzig: Keine Winter-Shoppingtour für Neu-Geschäftsführer Eberl

RB Leipzig: Keine Winter-Shoppingtour für Neu-Geschäftsführer Eberl

30. November 2022

News | In wenigen Tagen beginnt ein neuer Lebensabschnitt für Max Eberl. Wenn der Erfolgsmanager Mitte Dezember sein Amt als Geschäftsführer Sport bei RB Leipzig offiziell übernimmt, muss er allerdings auf eines verzichten: Geld für kostspielige Transfers. Eberl sieht sich in Leipzig in strategischer Rolle Ab dem 15.12.2022 wird der Ex-Mönchengladbacher Geschäftsführer Sport, Max Eberl, […]


'' + self.location.search