FC Bayern: Kein Verkauf von Stürmer Lewandowski in diesem Sommer

Robert Lewandowski vom FC Bayern München wird von den BVB-Spielern Axel Witsel und Jude Bellingham verfolgt
News

News | Trotz vereinzelter Medienberichte, Robert Lewandowski sei wechselwillig, wird der FC Bayern München den Stürmer in diesem Sommer nicht verkaufen.

FC Bayern München wird Lewandowski nicht verkaufen

Wie The Athletic berichtet, wird Robert Lewandowski (32) den FC Bayern München in diesem Sommer auf keinen Fall verlassen. Am Donnerstag Vormittag berichteten Medien vereinzelt, dass Lewandowski den Verein verlassen möchte. In diesen Berichten hieß es, der Stürmer sei auf der Suche nach einer neuen Herausforderung. Das Preisschild der Bayern von rund 117 Millionen Euro diene lediglich dazu, Angebote von anderen Vereinen zu verhindern und den Polen so von einem Wechsel abzuhalten.

 

Dem Bericht zufolge gibt es allerdings gar kein Preisschild. Der FC Bayern ruft keine konkrete Summe für Lewandowski auf, da ein Abgang gar kein Thema ist. Mit 41 Toren in der abgelaufenen Bundesliga-Saison ist der 32-Jährige ein enorm wichtiger Spieler für den deutschen Rekordmeister. Das unterstrich er am Dienstag, als Lewandowski den FC Bayern München mit einem Doppelpack zum DFL Supercup schoss.

Mehr News und Stories rund um die Bundesliga

Allerdings läuft Lewandowskis Vertrag in München nur noch bis 2023. Sollte er also tatsächlich eine neue Herausforderung anstreben wird er seinen Vertrag nicht verlängern. Aber auch der Rekordmeister selbst überlegt wohl, den Vertrag nicht zu verlängern. Denn zum Vertragsende ist Lewandowski knapp 35 Jahre alt. In diesem Fall bestünde für den FC Bayern München in diesem Sommer die letzte Gelegenheit, eine angemessene Ablösesumme einzustreichen. Im Jahr 2023 wäre Lewandowski ablösefrei. Eine Tatsache, die den Preis für den Stürmer bereits 2022, ein Jahr vor Vertragsende, drücken würde.

Photo: Imago

 

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC: Offensivspieler Ejuke offenbar im Anflug

Hertha BSC: Offensivspieler Ejuke offenbar im Anflug

30. Juni 2022

News | Hertha BSC plant den Kader für die kommende Saison. Ein Kandidat soll dabei der nigerianische Offensivspieler Chidera Ejuke sein, der aktuell in Russland sein Geld verdient.  Hertha BSC: Kommt Ejuke für die Offensive? Hertha BSC plant den Kader für die neue Saison. Mehrere Spieler könnten im Sommer noch in die Hauptstadt wechseln. Ein […]

90PLUS-Transferticker: Raphinha doch zu Barça? Sanches aktuell kein Thema bei PSG

90PLUS-Transferticker: Raphinha doch zu Barça? Sanches aktuell kein Thema bei PSG

30. Juni 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

Abfindungsstreit: Weiser will bei Bayer 04 bleiben – Werder Bremen außen vor

Abfindungsstreit: Weiser will bei Bayer 04 bleiben – Werder Bremen außen vor

30. Juni 2022

News | Vergangene Saison war Mitchell Weiser an Werder Bremen verliehen, sollte nach dem Aufstieg fest an die Weser wechseln. Doch daraus wird wohl nichts. Im Fall eines Wechsels: Weiser fordert Abfindung von Bayer 04 Mitchell Weiser (28) wird wohl bei Bayer 04 bleiben und sich nicht Werder Bremen anschließen. Das berichtet die Bild. Demnach […]


'' + self.location.search