FC Bayern kooperiert mit Los Angeles FC

14. März 2023 | News | BY sid

News | Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München hat im Nachwuchsbereich eine Kooperation mit Los Angeles FC aus der Major League Soccer vereinbart.

FC Bayern und LAFC arbeiten im Nachwuchs zusammen

„Auf internationaler Ebene entwickelt sich der Fußball sehr dynamisch, das ist besonders auf dem Transfermarkt erkennbar. Wir sehen in der Partnerschaft mit LAFC eine Chance, den FC Bayern im sportlichen Wettbewerb mit den besten Vereinen Europas und der Bundesliga zu stärken“, sagte Bayerns Vorstandschef Oliver Kahn.



„Dass die Fußball-WM 2026 zu großen Teilen in den USA stattfindet, wo wir bereits mit einem Büro in New York vertreten sind, macht den Standort Los Angeles zusätzlich attraktiv“, führte Kahn weiter aus. Er erwarte „einen Qualitäts- und Nachwuchsschub in der Major League Soccer, der sich positiv auf unsere Partnerschaft auswirkt“.

Sportvorstand Hasan Salihamidzic sieht in der Zusammenarbeit mit dem amtierenden MLS-Meister LAFC „die Chance, Talente international im eigenen System zu entwickeln. Das macht den FC Bayern als Ausbildungsverein attraktiver.“

Mehr News und Storys rund um die Bundesliga

Der FC Bayern unterhält drei Auslandsbüros in New York für den amerikanischen, in Shanghai für den chinesischen und in Bangkok für den südostasiatischen Markt. Die Münchner waren erst im vergangenen Sommer in den USA auf Vorbereitungs- und Werbetour und planen dies auch für dieses Jahr.

sid

(Photo by Lukas Barth-Tuttas – Pool/Getty Images)


Ähnliche Artikel