Freiburg empfängt Union: Die Aufstellungen zum Verfolgerduell

13. November 2022 | News | BY Manuel Behlert

News | Im letzten Spiel vor der Weltmeisterschaft 2022 empfängt der SC Freiburg den FC Union in der Bundesliga. Es kommt also zu einem Verfolgerduell, der Gewinner könnte auf Platz zwei überwintern. 

Freiburg gegen Union: Aufstellungen zum Nachmittagsspiel

“Noch einmal alles raushauen”: Diese Floskel gilt für beide Mannschaften im Bundesligaspiel am Nachmittag. Die Belastung sowohl für Freiburg als auch für Union war hoch. Überraschungen erwartet Freiburg-Coach Christian Streich indes nicht: “Wir können davon ausgehen, dass Union taktisch so spielt, wie sie ganz oft spielen. Natürlich unterscheidet sich das in Nuancen. Aber man kann sich darauf verlassen, dass diese Abläufe alle sehr gut funktionieren. Damit erzeugen sie enorme Gefahr, wenn sie den Ball erobern. Dieses System festigt sie.



Alles rund um den Fußballtag findet ihr in unserem Ticker 

Beide Trainer tauschen ein wenig, Christian Streich setzt auf eine Defensive mit drei Innenverteidigern, will möglichst flexibel aufbauen. Offensiv spielen Ritsu Doan, Vincenzo Grifo und Michael Gregoritsch. Bei Union spielen Kevin Behrens und Sheraldo Becker als Sturmduo, Paul Seguin spielt im Mittelfeldzentrum gemeinsam mit Jannik Haberer und Genki Haraguchi.

Die Aufstellungen im Überblick

SC Freiburg: Flekken, Kübler, Ginter, Sildillia, Lienhart, Günter, Keitel, Höfler, Doan, Grifo, Gregoritsch

FC Union: Grill, Doekhi, Knoche, Leite, Trimmel, Seguin, Haraguchi, Haberer, Ryerson, Behrens, Becker

(Photo by Alex Grimm/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel