Offiziell: Chris Führich verlängert seinen Vertrag beim VfB Stuttgart!

1. Februar 2024 | News | BY Manuel Behlert

Chris Führich hat seinen Vertrag beim VfB Stuttgart offiziell verlängert. Der Mittelfeldspieler bindet sich langfristig an den Klub, die Gespräche liefen zuletzt durchweg positiv. 

Führich verlängert bis 2028 in Stuttgart

Chris Führich hat seinen Vertrag beim VfB Stuttgart verlängert. Der Offensivspieler bindet sich langfristig an die Schwaben, damit hat sich die nächste Personalie geklärt. Dem VfB gelang es zuletzt, gleich mehrere Leistungsträger zu binden. Der 26-Jährige hat sich beim VfB zu einem Stammspieler entwickelt, stand sicher auch bei anderen Klubs auf dem Notizzettel. Nun aber unterzeichnete er einen neuen Kontrakt, der ihn bis Sommer 2028 an den Bundesligisten bindet.

 



Alles rund um die Bundesliga findet ihr hier 

In der Pressemitteilung der Stuttgarter zeigte sich Sportdirektor Fabian Wohlgemuth sehr zufrieden mit Führich, bezeichnete ihn als „einer unserer wichtigsten“ Akteur. „Er trainiert und spielt konstant auf einem sehr hohen Niveau, die Berufung in die Nationalmannschaft war eine Bestätigung der Leistungen, die er im VfB-Trikot gezeigt hat. Wir freuen uns sehr, dass wir uns mit Chris auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung verständigen konnten. Gemeinsam mit ihm wollen wir den erfolgreichen Weg der vergangenen Monate weitergehen“, so der 44-Jährige.

Führich selbst bekräftigte seine Zufriedenheit beim Verein und meinte: „Ich fühle mich hier in Stuttgart sehr wohl. Der Verein, unsere Fans und die Arena sind etwas ganz Besonderes. Das ist pure Tradition, die man auch bei jedem Heim- und Auswärtsspiel spürt. Es macht einfach sehr viel Spaß, Spieler dieses Vereins zu sein. Ich habe ein richtig gutes Gefühl und freue mich sehr auf alles, was kommt.“

(Photo by Adam Pretty/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel