Fürth | Offiziell: Marc Schneider folgt auf Leitl

Marc Schneider übernimmt die Spielvereinigung Greuther Fürth.
News

News | Die Spielvereinigung Greuther Fürth hat einen Nachfolger für Stefan Leitl gefunden. Marc Schneider übernimmt den Trainerposten.

Greuther Fürth holt Marc Schneider

Stefan Leitl (44) verließ die Spielvereinigung Greuther Fürth infolge des Bundesliga-Abstiegs. Er hinterlässt ein schweres Erbe, das Marc Schneider (41) antreten wird. Der zuletzt beim belgischen Zweitligisten Waasland-Beveren tätige Coach erhielt einen Vertrag bis zum 30.06.2024, wie das Kleeblatt mitteilte.

„Die Philosophie und Herangehensweise, die Marc uns in den Gesprächen vorgestellt hat, deckt sich mit dem, was wir uns für die Spielvereinigung vorstellen. Wir waren auch menschlich sofort auf einer Wellenlänge und freuen uns, dass wir mit Marc einen Trainer gefunden haben, der mit uns gemeinsam eine erfolgreiche Zukunft gestalten möchte“, erklärte der als Geschäftsführer Sportt fungierende Rachid Azzouzi (51).

Mehr Informationen zum deutschen Fußball

Schneider selbst, der seine erfolgreichste Zeit in der Heimat beim FC Thun erlebte, äußerte sich ebenfalls positiv gestimmt: „Mir war in den Gesprächen sehr schnell klar, dass das zwischen Fürth und mir passt. Die Werte des Vereins, die Herangehensweise – realistisch, aber ambitioniert – und die Voraussetzungen beim Kleeblatt reizen mich ungemein.“

Auf den neuen Cheftrainer könnte eine schwierige Aufwarten. Die Spielvereinigung musste mit Nick Viergever (32), Paul Zeugin (27) und Maximilian Bauer (22) schon drei Leistungsträger ziehen lassen. Die Abgänge von Jamie Leweling (21) sowie Branimir Hrgota (29) lassen sich wohl kaum vermeiden, weshalb der Umbruch wieder einmal groß ausfallen wird.

(Photo by DAVID PINTENS/BELGA MAG/AFP via Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC: Lars Windhorst will weg!

Hertha BSC: Lars Windhorst will weg!

5. Oktober 2022

News: Mit großen Ambitionen investierte Lars Windhorst in die Hertha aus Berlin. Nach einer sportlich äußerst schweren Zeit und Nebengeräuschen außerhalb des Feldes, will der Investor die Zusammenarbeit beenden. Windhorst – „Keine Perspektive für eine erfolgreiche wirtschaftliche Zusammenarbeit“ Zuletzt berichtete der „SPIEGEL“, dass der 45-Jährige eine israelische Sicherheitsfirma beauftragte, um Ex-Hertha-Präsident Gegenbauer aus dem Amt […]

Bayer Leverkusen: Abschied von Seoane fix? – Alonso übernimmt offenbar

Bayer Leverkusen: Abschied von Seoane fix? – Alonso übernimmt offenbar

5. Oktober 2022

News | Gerardo Seoane steht nach Bayer Leverkusens Niederlage gegen den FC Porto vor dem Aus. Die positiven Ergebnisse, die Vorstand Fernando Carro „sehr, sehr, sehr kurzfristig“ forderte, bleiben weiterhin aus. Xabi Alonso scheint der Nachfolger zu werden. Tah stellt sich hinter Seoane – Rolfes und Carro schweigen Als Anthony Taylor am späten Dienstagabend das […]

Rafael Benitez: „Ich mag die Bundesliga“

Rafael Benitez: „Ich mag die Bundesliga“

5. Oktober 2022

News | Rafael Benitez hat in einem Interview bekannt gegeben, dass er bald gerne wieder als Trainer arbeiten möchte und sich dabei eine Herausforderung in Europa, vor allem aber auch in der deutschen Bundesliga vorstellen kann. Rafael Benitez über die Bundesliga: „Aktuell finde ich gut, wie Union und Freiburg mitmischen“ In einem kicker-Interview hat sich […]


'' + self.location.search