Auch Bayern und Dortmund: Topklubs beobachten PSV-Angreifer Gakpo

Gakpo
News

News | Cody Gakpo ist einer der besten Offensivspieler in der niederländischen Liga. Kein Wunder, dass den Angreifer von der PSV Eindhoven mehrere Klubs, darunter Bayern und Dortmund beobachten. 

Gakpo auf der Liste von Topklubs

Cody Gakpo (22) spielt mit 18 Toren und 15 Vorlagen eine sehr gute Saison für die PSV Eindhoven in den Niederlanden. Den Pokalsieg konnte er mit seinem Team bereits gewinnen, im Sommer könnte der nächste Schritt folgen, auch wenn sein Klub das verhindern will. Laut dem Eindhoven Dagblad sollen zahlreiche Topklubs Interesse am 22-Jährigen haben, auch der FC Bayern und Dortmund beobachten den Spieler zumindest.



Bis 2026 ist Gakpo noch an die PSV gebunden und dürfte entsprechend teuer werden. Die Liste der potenziellen Interessenten ist lang, auch Juventus, Arsenal oder Liverpool scouten den Spieler intensiv. Vor allem Arsenal soll schon ausgelotet haben, ob ein Transfer möglich ist. Über das Anfangsstadium sind die Gespräche aber nicht hinausgekommen, auch bei den anderen Klubs ist das nicht der Fall.

Weitere News und Berichte rund um die Bundesliga 

Für Bayern könnte der Angreifer interessant werden, wenn Serge Gnabry (26) verkauft werden sollte. Beim BVB hängt nach dem Kauf von Karim Adeyemi (20), der bald fix sein sollte, vieles davon ab, welche Summe aufgerufen wird, welche Einnahmen der BVB noch erzielen kann und auch, welche Spielertypen noch zum Kader hinzugefügt werden sollen.

(Photo by OLAF KRAAK/ANP/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Asamoah und Weidenfeller nehmen am neuen Management-Lehrgang teil

Asamoah und Weidenfeller nehmen am neuen Management-Lehrgang teil

29. September 2022

News | Die DFL und der DFB bilden seit 2020 in einem 18-monatigen Lehrgang zukünftige Entscheider aus. Im neuen Jahrgang treten unter anderem Gerald Asamoah und Roman Weidenfeller an. 17 Teilnehmer um Asamoah und Weidenfeller bei Management-Lehrgang Seit 1947 richtet der DFB die Ausbildung zum Fußballlehrer aus, die sämtliche deutsche Trainer, die in den Profiligen arbeiten, durchliefen. Ein […]

Bundesliga | Komplizierte Serie, simple Lösung – wie der FC Bayern aus seinem Tief kommen kann

Bundesliga | Komplizierte Serie, simple Lösung – wie der FC Bayern aus seinem Tief kommen kann

29. September 2022

Spotlight | Mit 0:1 unterlag der FC Bayern vor der Länderspielpause in Augsburg, blieb damit im vierten Bundesligaspiel in Folge sieglos. Für Trainer und Mannschaft wird es in den nächsten Wochen vor allem auf eines ankommen: Konsequenz. Niederlage in Augsburg als Sinnbild der vergangenen Wochen Es lief die 94. Minute in der WWK Arena zu […]

Nagelsmann-PK vor dem Leverkusen-Spiel: „Habe viel analysiert, alle Spiele nochmal geschaut“

Nagelsmann-PK vor dem Leverkusen-Spiel: „Habe viel analysiert, alle Spiele nochmal geschaut“

29. September 2022

News | Schon am Freitag spielt der FC Bayern zuhause in der Bundesliga gegen Bayer 04 Leverkusen. Viermal nacheinander gewann der Rekordmeister in der Liga nicht, der Druck ist also durchaus hoch. Vor dem Spiel gab Julian Nagelsmann auf der Pressekonferenz Auskunft zur aktuellen Situation.  Nagelsmann: „Guter Dinge, dass wir eine gute Partie absolvieren“ Die […]


'' + self.location.search