Borussia Mönchengladbach: Farke-Entscheidung am Donnerstag – Seoane bleibt ein Thema

30. Mai 2023 | News | BY Manuel Behlert

News | Borussia Mönchengladbach könnte sich im Sommer von Trainer Daniel Farke trennen. Zu wenig zufriedenstellend verlief die Saison 2022/23 für die Fohlen. Die Analyse wird in den kommenden Tagen beendet sein, dann fällt eine Entscheidung. 

Gladbach: Farke-Abgang bleibt ein Thema

Im Sommer 2022 unterschrieb Daniel Farke (46) als Cheftrainer bei Borussia Mönchengladbach, sollte dem Klub wieder eine Identität mit auf den Weg geben und nach dem Stillstand zuletzt einen Schritt nach vorne machen. Das gelang nicht, die Fohlen traten lange auf der Stelle und spielten eine weitgehend komplett durchschnittliche Saison. Aktuell läuft die Saisonanalyse bei den Fohlen und auch die Personalie des Trainers spielt dabei eine Rolle. Laut einem Sky-Bericht soll am Donnerstag die Entscheidung fallen, wie es weitergeht.

Alles rund um die Bundesliga findet ihr hier 

Sollte es nicht mit Daniel Farke weitergehen, dann steht Gerardo Seoane (44, Ex-Leverkusen) bereits bereit. Ein Gespräch mit ihm soll es schon gegeben haben, er wäre nicht abgeneigt, den Job zu übernehmen. Aktuell befindet sich aber auch der Schweizer in der Warteschleife.

(Photo by Octavio Passos/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel