Gräfe kämpft gegen Altersregelung – und verklagt den DFB

News

News | Aufgrund seines Alters darf Manuel Gräfe keine Bundesligaspiele mehr pfeifen. In einem Interview verkündete er, gegen den DFB wegen Altersdiskriminierung Klage zu erheben.

Gräfe verklagt DFB und setzt sich für andere Schiedsrichter ein

In einem Interview mit Zeit Online hat Manuel Gräfe (47) über sein erzwungenes Karriereende als Schiedsrichter gesprochen. Aufgrund einer bestehenden Altersregelung muss der 47-Jährige seine Laufbahn als Bundesliga-Schiedsrichter beenden. Aus diesem Grund hat Gräfe Klage gegen den DFB eingereicht.

„Ich verklage den DFB wegen Altersdiskriminierung. Der DFB nimmt mir das, was mir Freude macht. Natürlich gibt es auch finanzielle Verluste, ich werde versuchen, das geltend zu machen,“ so Gräfe. Dabei geht es dem 47-Jährigen nicht um seine Laufbahn, sondern um die seiner Kollegen: „Ich selbst werde nicht mehr pfeifen, auch wenn ich mit meiner Klage Erfolg haben sollte. Aber die Altersregel betrifft nicht nur mich. Auch für meine Kollegen Guido Winkmann und Markus Schmidt ist Schluss, in fünf Jahren soll Deniz Aytekin aufhören.“

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Auch die Laufbahnen junger Schiedsrichter sieht Gräfe negativ beeinträchtigt: „In der Regionalliga wird manchem 25-Jährigen mitgeteilt, dass er bald aufsteigen müsse, sonst sei er zu alt. So geben viele perspektivlos und frustriert auf.“

Photo: Moritz Müller Poolfoto via Imago

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Korkut ist neuer Hertha-Trainer! Fragen und Antworten zur Überraschung in Berlin

Korkut ist neuer Hertha-Trainer! Fragen und Antworten zur Überraschung in Berlin

29. November 2021

Am Montagmorgen verkündete Hertha BSC nicht nur die Entlassung von Trainer Pal Dardai, sondern auch seinen Nachfolger. Tayfun Korkut soll die Geschicke bis zum Sommer an der Seitenlinie lenken.

Hertha BSC | Dárdai muss gehen – Korkut übernimmt

Hertha BSC | Dárdai muss gehen – Korkut übernimmt

29. November 2021

News | Hertha BSC trennte sich am Montagmorgen von Trainer Pál Dárdai. Ein Nachfolger steht mit Tayfun Korkut bereit fest. Hertha BSC entlässt Dárdai und holt Korkut Am Montagmorgen gab Hertha BSC bekannt, dass Pál Dárdai (45) „mit sofortiger Wirkung“ von seinem Amt als Cheftrainer freigestellt wird. Ebenso ihre Posten räumen müssen seine Assistenten Admir Hamzagic (36) sowie […]

Bielefeld | „Das ein oder andere Leihgeschäft“: Arabi will im Winter nachlegen

Bielefeld | „Das ein oder andere Leihgeschäft“: Arabi will im Winter nachlegen

29. November 2021

News | Arminia Bielefeld befindet sich derzeit auf einem Abstiegsplatz, weshalb Sport-Geschäftsführer Samir Arabi an Wintertransfers denkt. Bielefeld-Sportchef Arabi denkt an Verstärkungen für die Offensive Am Samstagabend unterlag Arminia Bielefeld nach engagiertem Auftritt dem FC Bayern München mit 0:1. Mit der Leistung zeigte sich Geschäftsführer Sport Samir Arabi (42) einverstanden, was im Saisonverlauf längst nicht immer […]


'' + self.location.search