Hannover 96 | Nach Werder-Interesse: Ducksch-Verkauf „ausgeschlossen“

Ducksch (Hannover 96) im DFB Pokalspiel gegen Norderstedt
News

News | Das kolportierte Interesse von Werder Bremen an Marvin Ducksch wurde von Hannover 96 vehement zurückgewiesen.

Vermeintliches Werder-Interesse: Ducksch „steht nicht zum Verkauf“

Marvin Ducksch (27) wird definitiv weiter für Hannover 96 auf Torejagd gehen. Das stellten die Verantwortlichen von 96 deutlich klar. Zuletzt war über ein Interesse von Werder Bremen berichtet worden. „Marvin Ducksch steht nicht zum Verkauf! Für uns ist das Thema damit erledigt“, zitierte die BILD 96-Sportdirektor Marcus Mann. Im Doppelpass bei Sport1 (via transfermarkt.de) bekräftigte Geschäftsführer Robert Schäfer diese Aussage.



Demnach sei es „ausgeschlossen“, dass Ducksch in diesem Sommer den Verein wechselt. Hannover hätte zudem auch nicht die Intention eines Verkaufs. Bremen bleibt also weiter auf der Strecke. Nach etlichen Verkäufen erwarten viele nun auch Neuzugänge, die allerdings bislang ausbleiben. Geschäftsführer Sport Frank Baumann sieht sich viel Kritik ausgesetzt. Zuletzt hatte Baumann angekündigt, bis zum Ende des Transferfensters am 31. August noch „15-20 Transfers“ tätigen zu wollen. Bislang gehören vor allem Abgänge dazu.

Alle News rund um die 1. & 2. Bundesliga

Werder erlebte einen sehr holprigen Saisonstart. Trainer Markus Anfang (47) bemängelte bereits, dass er nicht das Spielermaterial hat, um seine Spielidee umzusetzen. Es fehlen Flügelspieler, ein zweiter Stürmer hinter Niclas Füllkrug (28), sowie ein zweitligatauglicher Sechser.

Photo: BEAUTIFUL SPORTS/Mario M. Koberg / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Rose & Gladbach: Ein Projekt mit abruptem Ende

Rose & Gladbach: Ein Projekt mit abruptem Ende

24. September 2021

Spotlight | Marco Rose kehrt an diesem Wochenende zu seiner alten Wirkungsstätte in Gladbach zurück. Sein Abgang wird bis heute kritisch gesehen, bietet aber vor allem ein Lehrbeispiel über den modernen Fußball. Rose, Gladbach und Projekte Marco Rose (44) war schon nach seiner Zeit bei RB Salzburg ein gefragter Mann auf dem Trainermark. So soll […]

Traoré mit Probetraining bei Dynamo Dresden

Traoré mit Probetraining bei Dynamo Dresden

23. September 2021

News | Ibrahima Traoré könnte bald einen neuen Arbeitgeber haben. Traoré absolviert aktuell ein Probetraining bei der SG Dynamo Dresden. Traoré bald für Dresden auf dem Feld? Ibrahima Traoré (33) war viele Jahre lang regelmäßiger Bestandteil der Bundesliga-Spieltage. Zuletzt wurde sein Vertrag bei Borussia Mönchengladbach allerdings nicht verlängert, weshalb er momentan vereinslos ist. Wie Zweitligist […]

Aue | Kalig: Karriereende mit 28 Jahren

Aue | Kalig: Karriereende mit 28 Jahren

23. September 2021

News | Fabian Kalig vom FC Erzgebirge Aue hat mit 28 Jahren seine Karriere verletzungsbedingt beenden müssen. Der Innenverteidiger war seit zwei Jahren ohne Einsatz.  Kalig „stolz auf das, was ich erreicht habe“ Dass ein Profi seine Karriere bereits vor dem 30. Lebensjahr beendet ist ungewöhnlich. Nicht im Falle von Fabian Kalig (28). Der Innenverteidiger […]


'' + self.location.search