Eintracht Frankfurt: Hasebe kann sich Fortsetzung der Karriere vorstellen

20. November 2021 | News | BY Manuel Behlert

News | Makoto Hasebe ist ein erfahrener und zugleich noch wichtiger Spieler für Eintracht Frankfurt. Am Saisonende läuft der Vertrag des japanischen Defensivspielers aus. Eine Fortsetzung der Karriere ist denkbar. 

Hasebe will im April entscheiden

Noch ist nicht klar, wie die Zukunft von Makoto Hasebe (37) bei Eintracht Frankfurt aussieht. Der Vertrag des Japaners endet am Saisonende und noch gibt es keine Tendenz. Der Japaner ist noch immer ein wichtiger Spieler, auch wenn er nicht mehr das absolute Maximum an Pensum abspulen kann. Im Interview mit der „Bild“ sprach Hasebe auch über seine aktuelle Trainer-Ausbildung: „Ich habe noch nicht entschieden, ob ich wirklich Trainer werde oder vielleicht Manager. Und ich weiß auch noch nicht, wie lange ich noch als Profi spiele.“

Weitere News und Berichte rund um die Bundesliga

Über seine eigene Zukunft sprach der 37-Jährige ebenfalls: „In den letzten drei Jahren habe ich immer gesagt: ‚Das ist meine letzte Saison‘ – und dann im April meinen Vertrag verlängert. Also sage ich jetzt nicht mehr, dass es meine letzte Saison ist. Weil ich nicht weiß, ob Eintracht mich weiter will und ob ich überhaupt noch weiterspiele. Die Entscheidung fällt im April.“ Es kann also durchaus sein, dass Hasebe noch ein Jahr bei den Hessen dranhängt.

(Photo by Frederic Scheidemann/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel