Makoto Hasebe bleibt langfristig bei Eintracht Frankfurt

Hasebe
News

News | Eintracht Frankfurt darf noch länger auf Routinier Makoto Hasebe bauen. Der Japaner verlängert seinen Vertrag am Main.

Hasebe bleibt bis 2027

Gute Nachrichten für alle Anhänger der SGE. Wie der Verein am Freitag bekannt gab, wird Makoto Hasebe (38) dem Verein noch länger erhalten bleiben. Der Defensivspezialist verlängert sein Arbeitspapier bei der Eintracht erneut, dieses Mal bis ins Jahr 2027. Trotz seines mittlerweile gehobenen Fußballeralters ist Hasebe weiterhin ein verlässlicher Eckpfeiler des Frankfurter Spiels und soll dies auch bleiben. Allerdings nur für die nächste Saison. Denn der unterschriebene Vertrag gilt nicht nur für eine Anstellung als Spieler.

Mehr News rund um die Bundesliga

Wenn Hasebe am Ende der Saison 2022/2023 39 Jahre alt ist, soll seine Karriere auf dem Platz zu Ende gehen. Dann gibt es aber eben keinen Abschied, sondern das direkte Aufrücken und Trainerteam für den Japaner.  Welche Funktion genau der Routinier dort übernehmen soll, lässt der Verein in seinem Statement noch offen. Der Spieler, der seit 2014 für die Eintracht aufläuft, zeigt sich sehr glücklich über den neuen Deal: „Frankfurt ist für mich in den letzten Jahren meine Heimat geworden, die Eintracht mein Klub. Wir haben in den vergangenen acht Jahren viel gemeinsam erreicht und erlebt und ich freue mich, dass die Reise weitergeht.“

Photo by Alex Grimm/Getty Images

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

VfL Wolfsburg: Unterstützung für Schmadtke

VfL Wolfsburg: Unterstützung für Schmadtke

21. Mai 2022

News: Der VfL Wolfsburg wird Medienberichten zufolge Niko Kovac als neuen Cheftrainer etablieren. Für Sportvorstand Jörg Schmadtke ein Schlag ins Gesicht. Schmadtke und der VfL – „Eine Geschlossenheit“ Der ehemalige starke Mann des 1. FC Köln galt als Unterstützer von Florian Kohfeldt und gab ihm – trotz sportlich schwachen Ergebnissen – dauerhaft Rückendeckung. Sportdirektor Marcel […]

Viel Kampf, wenig Spektakel: Nullnummer zwischen Kaiserslautern und Dresden

Viel Kampf, wenig Spektakel: Nullnummer zwischen Kaiserslautern und Dresden

20. Mai 2022

News | Am Freitagabend fand am Betzenberg die Relegation zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Dynamo Dresden statt. Ein Tor fiel nicht, die Entscheidung fällt am Dienstag in Dresden.  Viel Kampf, wenig Fußball in Kaiserslautern Die Stimmung auf dem Betzenberg war absolut einzigartig. Jeder Zweikampf, jeder Pass, jeder Sprint wurde von den Zuschauern mit Applaus […]

BVB: Peter Hermann soll Teil des Trainerteams werden

BVB: Peter Hermann soll Teil des Trainerteams werden

20. Mai 2022

News | Borussia Dortmund hat sich am Freitag etwas überraschend von Trainer Marco Rose getrennt. Nachfolger soll Edin Terzic werden, der mit Peter Hermann einen erfahrenen Mann an die Seite gestellt bekommen könnte.  BVB: Hermann soll das Trainerteam verstärken Am Freitag entließ Borussia Dortmund Trainer Marco Rose nach einer eingehenden Saisonanalyse. Nachfolger soll, das berichten […]


'' + self.location.search