Hertha BSC | Torunarigha will weg

News

News | Jordan Torunarigha soll bei Hertha BSC nicht mehr zufrieden sein. Mehrere Vereine sollen bereits ihr Interesse in der Hauptstadt hinterlegt haben.

Torunarigha will Hertha BSC verlassen

Die letzten Jahre waren für Hertha BSC stürmisch. Auf dem Platz lief es selten wie gewünscht, neben dem Platz sorgte man regelmäßig für Schlagzeilen. Mit der Rückkehr von Pal Dardai (45) auf die Trainerbank, hatte man sich in der Hauptstadt auch die Rückkehr von Konstanz und ruhiger, sachlicher Arbeit gewünscht. Doch soweit wirklich zur Ruhe zu kommen scheint man bei der alten Dame auch in dieser Spielzeit nicht. Sport1 vermeldet nun, dass Jordan Torunarigha (24) unzufrieden sei und den Klub gerne noch in diesem Sommer verlassen würde.

Alle News rund um die Bundesliga

Der Innenverteidiger soll seine Situation unter Dardai als schlecht einschätzen. Bis jetzt kam er nur für sechs Minuten in den ersten zwei Ligaspielen zum Einsatz. Nun soll ein Wechsel her. Neben, nicht spezifiziertem, Interesse von anderen Bundesliga-Vereinen sollen sowohl Atalanta Bergamo als auch Newcastle United ein Auge auf den Abwehrspieler geworfen haben. Ein Verkauf sei ebenso eine Möglichkeit wie ein Leihgeschäft. Torunarigha ist seit 15 Jahren bei Hertha BSC, durchlief die Jugendabteilung des Hauptstadt-Klubs. Nun könnte es schon bald zu einem jähen Ende der langjährigen Beziehung kommen.

Photo by Imago

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga | Kimmich makellos, Schwolow bester Herthaner – Die Einzelkritik zu Bayerns Sieg in Berlin

Bundesliga | Kimmich makellos, Schwolow bester Herthaner – Die Einzelkritik zu Bayerns Sieg in Berlin

23. Januar 2022

Am späten Sonntagnachmittag empfing Hertha BSC den FC Bayern. Die Partie geriet vom ersten Moment an zur Einbahnstraße. 4:1 gewann der Rekordmeister am Ende. Die Akteure in der Einzelkritik. Sané und Gnabry gestalten Bayern-Sieg standesgemäß Es war eigentlich über die gesamte Spieldauer hinweg ein Spiel auf ein Tor. Nach 25 Minuten eröffnete Corentin Tolisso, Thomas […]

„War ein schöner Fußballnachmittag“: Die Stimmen zu Hertha BSC gegen den FC Bayern

„War ein schöner Fußballnachmittag“: Die Stimmen zu Hertha BSC gegen den FC Bayern

23. Januar 2022

News | Der FC Bayern gewann am Sonntag zum Abschluss des Spieltags in der Bundesliga mit 4:1 auswärts bei Hertha BSC. Nach dem Spiel zeigte sich vor allem Thomas Müller sehr zufrieden.  Müller nach Bayern-Sieg: „Wir haben schon einige Chancen liegen gelassen“ Der FC Bayern gewann mit 4:1 gegen Hertha BSC und hat den Vorsprung […]

Bundesliga | Tolisso eröffnet, Gnabry beschließt: FC Bayern glänzt auch in Berlin

Bundesliga | Tolisso eröffnet, Gnabry beschließt: FC Bayern glänzt auch in Berlin

23. Januar 2022

News | Mit der Partie zwischen Hertha BSC und dem FC Bayern kam der Deckel auf den 20. Bundesliga-Spieltag. Nach genau 90 Minuten stand der nächste souveräne Sieg des Rekordmeisters, ein 4:1. Tolisso und Müller münzen Bayerns Dauerdruck um Es kommt nicht oft vor, dass Hertha unter der Woche spielt und noch seltener, dass es […]


'' + self.location.search