Hertha | Cunha-Verkauf an Atlético fast durch – Marktwertgerechte Ablöse

Cunha (Hertha BSC) wartet auf den Ball
News

News | Ein Wechsel von Matheus Cunha zu Atlético Madrid wird immer konkreter. Die Rojiblancos sollen Hertha BSC wohl ein lukratives Angebot für den Brasilianer unterbreitet haben.

Cunha-Transfer zu Atlético fast fix

Das Transferfenster schließt bald, dementsprechend hektisch wird es in den nächsten Tagen auch auf dem Transfermarkt zugehen. Die Personalie von Matheus Cunha (22) scheint sich indes bereits früher zu klären. Laut des italienischen Transferexperten Gianluca di Marzio soll ein Wechsel von Cunha zu Atlético Madrid kurz bevorstehen.



Angeblich konnte sich der amtierende spanische Meister mit Hertha BSC auf die Modalitäten einigen. So soll Atlético rund 30 Millionen Euro Ablöse für die Dienste von Cunha an Hertha überweisen. Angeblich soll Hertha noch um Details wie Weiterverkaufsbeteiligung und Prämien buhlen. Ein Deal scheint allerdings bald zustande zu kommen. Die Verhandlungen zwischen Atlético und dem Bundesligisten sollen an Fahrt aufgenommen haben, da das Angebot des spanischen Klubs für Dusan Vlahovic (21) wohl abgelehnt worden sein soll.

Alle News zum aktuellen Transfergeschehen

Trotz einer erst kürzlich verkündeten Vertragsverlängerung bis 2025 wird Cunha also aller Voraussicht nach „nur“ für eine marktwertgerechte Ablöse gehen. Sein Marktwert beläuft sich laut transfermarkt.de aktuell auf 30 Millionen Euro. Der 22-Jährige schloss sich im Januar 2020 der Hertha an, konnte seine Leistungen aber nicht konstant abliefern. In insgesamt 40 Spielen steuerte er 23 Scorerpunkte bei (13 Treffer, zehn Assists).

Photo by Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bayer Leverkusen verlängert mit Jonathan Tah

Bayer Leverkusen verlängert mit Jonathan Tah

28. September 2021

Bayer 04 Leverkusen und Jonathan Tah haben sich auf eine Verlängerung der gemeinsamen Arbeit bis ins Jahr 2025 geeinigt.

Bayern | Nagelsmann: Sorgenkind Süle „nimmt gute Entwicklung“

Bayern | Nagelsmann: Sorgenkind Süle „nimmt gute Entwicklung“

28. September 2021

News | Niklas Süle kommt aus einer enttäuschenden Vorsaison beim FC Bayern, findet unter Förderer Julian Nagelsmann aber so langsam zu alter Stärke. Nagelsmann lobt die Entwicklung des Innenverteidigers, der weiter auf Bewährung spielt. Süle spielt beim FC Bayern auf Bewährung 2017 nahm der FC Bayern München viel Geld in die Hand, um sich das […]

Bayern | Nach Herz-OP: Coman „geht es gut“ – keine Option gegen Kiev

Bayern | Nach Herz-OP: Coman „geht es gut“ – keine Option gegen Kiev

28. September 2021

News | Bayern-Trainer Julian Nagelsmann hat ein Update zum Gesundheitszustand des zuletzt am Herzen operierten Kingsley Coman gegeben. Der Franzose soll behutsam aufgebaut werden. Nagelsmann: Coman „strahlt und ist glücklich“ Bayern-Profi Kingsley Coman (25) musste sich zuletzt einem kleinen Eingriff am Herzen unterziehen. Ein Risiko für den Franzosen bestand nicht, der Spieler hatte lediglich mit […]


'' + self.location.search