Hoffenheim | Hoeneß auch zur nächsten Saison Cheftrainer der TSG

Sebastian Hoeneß (Hoffenheim) lacht
News

News | Die TSG 1899 Hoffenheim wird mit Sebastian Hoeneß als Cheftrainer in die neue Saison gehen. Nach einer enttäuschenden, aber auch schwierigen Spielzeit bekommt er nächstes Jahr noch eine Chance. 

Hoeneß-Verbleib bei Hoffenheim: „Ausrichtung ist völlig klar“

Sebastian Hoeneß (38) wird auch in der kommenden Saison als Trainer bei der TSG 1899 Hoffenheim an der Seitenlinie stehen. Das betätigte jetzt Sportchef Alexander Rosen (42). „Die Ausrichtung, mit welchem Trainer wir in die neue Saison gehen, ist völlig klar und in der Klubführung einstimmig entschieden: mit Sebastian Hoeneß“, sagte Rosen der Rhein-Neckar-Zeitung. Außerdem kündigte er an, dass der Kader für die neue Saison deutlich verkleinert werden soll.



In einer nicht immer einfachen Saison gab es unter Hoeneß immer wieder Licht und Schatten. Zuletzt beeindruckte seine Mannschaft, spielte unter anderem gegen RB Leipzig 0:0 und bezwang Borussia Mönchengladbach mit 3:2 (nach 0:2-Rückstand). „Er ist durch die vielen Krisen, die es zu managen galt, stabil durchgegangen, kommuniziert super mit den Jungs, hat eine Idee, die man gerade zuletzt gegen Gladbach und Freiburg gesehen hat“, stärkte Rosen seinem Übungsleiter den Rücken. In der Liga rangiert Hoffenheim aktuell auf Platz elf und hat mit dem Abstiegskampf (fast) nichts mehr zu tun. Nach 2019/2020 wird man auch in der Saison 2021/2022 nicht international vertreten sein. Der Vertrag von Hoeneß ist noch bis 2023 gültig.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Zudem sprach Rosen von einer „Verschlankung“ des Kaders. Zudem ist auch ein Abgang von Leistungsträger Andrej Kramaric (29) im Rahmen des Möglichen. „Da muss man mal sehen, ob es ein konkretes, lukratives Angebot gibt, über das man nachdenken müsste. Aktuell ist das nicht der Fall“, erklärte Rosen. So soll mit Florian Grillitsch (25) ein weiterer Top-Spieler der Hoffenheimer dazuzählen. Kramaric stellte seine Wichtigkeit für Hoffenheim auch in dieser Saison abermals unter Beweis. In 25 Ligaspielen war er an 21 Toren direkt beteiligt (17 Treffer, vier Assists).

Photo by Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hat Mainz 05 bald das vollste Stadion der Bundesliga?

Hat Mainz 05 bald das vollste Stadion der Bundesliga?

20. September 2021

News | Stellt Mainz 05 mit der MEWA Arena bald das bestausgelastete Stadion der Bundesliga? Nach aktuellem Stand scheint das ab Oktober der Fall zu sein. Bis zu 75 Prozent Auslastung bei Heimspielen von Mainz 05 Mainz 05 hat einen erfolgreichen Antrag beim Gesundheitsamt gestellt. So dürfen nach aktuellem Stand ab dem Heimspiel gegen Union Berlin am […]

Holstein Kiel: Ole Werner nicht mehr Trainer!

Holstein Kiel: Ole Werner nicht mehr Trainer!

20. September 2021

News | Werner ist nicht mehr Cheftrainer von Holstein Kiel. Nach dem Fehlstart entscheid er nun selbst, den Verein zu verlassen. Werner: „Mir fällt dieser Schritt schwer“ Wie Holstein Kiel auf der vereinseigenen Website bekanntgab, hat Cheftrainer Ole Werner den Verein verlassen. Der 33-Jährige entschied sich demnach selbst zu diesem Schritt. „Mir fällt dieser Schritt nach […]

Kroatien nominiert Bayern-Talent Stanisic – Absage für den DFB

Kroatien nominiert Bayern-Talent Stanisic – Absage für den DFB

20. September 2021

News | Josip Stanisic vom FC Bayern München ist erstmals von der kroatischen Nationalmannschaft nominiert worden. Der 21-Jährige hat sich somit gegen ein Engagement beim DFB entschieden.  Bayern-Talent Stanisic entscheidet sich für Kroatien Josip Stanisic (21) steht vor seinem Länderspieldebüt, das Talent des FC Bayern München wurde von der kroatischen Nationalmannschaft berufen. Der Rechtsverteidiger, der […]


'' + self.location.search