Inter-Interesse an Thuram: Verkauf nur bei marktwertgerechtem Angebot

Thuram (Gladbach) im Gespräch mit Schiedsrichter Marco Fritz
Serie A

News | Inter Mailand soll ein Auge auf Marcus Thuram geworfen haben. Anscheinend gibt es bei Borussia Mönchengladbach eine Summe, aber der man schwach werden würde. 

Eberl über Inter-Interesse an Thuram: „In sehr gutem Austausch“

Inter Mailand ist nach dem Abgang von Romelu Lukaku (28) auf der Suche nach einem neuen Stürmer. Wie bereits berichtet, soll dabei Marcus Thuram (24) von Borussia Mönchengladbach ins Blickfeld von Inter geraten sein. Eigentlich ist Gladbach nicht gewillt den Franzosen abzugeben. Wie die BILD nun berichtet, soll es aber eine Summe geben, ab der die Fohlen anscheinend gesprächsbereit wären.



Demnach soll Max Eberl (47), Sportdirektor von Gladbach, nur bei einer „exorbitanten Summe“ über einen Verkauf nachdenken. Offenbar soll diese ca. marktwertgerecht sein. Das würde bedeuten, dass die Fohlen ab einer Summe on von ungefähr 35 Millionen Euro über einen Verkauf von Thuram nachdenken würden. Sollte Inter diese Summe für Thuram bieten.

Alle News zum aktuellen Transfergeschehen

„Wir würden Marcus nur äußerst ungern abgeben. Er ist bei uns in Gladbach genau richtig, um sich noch weiter zu entwickeln und noch mehr Tore zu schießen“, sagte Eberl der BILD. Dennoch bleibt man vorsichtig. „Ich schließe nichts aus. Ich bin mit seinem Berater Mino Raiola in sehr guten Austausch“, offenbarte der ehemalige Profi. Thuram spielt seit 2019 in der Bundesliga. Neun Millionen Euro überwies Gladbach damals an den französischen Klub EA Guingamp. Nach zwei Jahren, 80 Spielen und insgesamt 46 Scorerpunkten könnte die Zeit bei Gladbach nun vorbei sein. Natürlich nur, wenn das Angebot stimmen sollte. Der Vertrag des 24-Jährige ist noch bis 2023 gültig.

Photo by Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Als Wass-Nachfolger: Valencia hat Leipzigs Moriba auf dem Zettel

Als Wass-Nachfolger: Valencia hat Leipzigs Moriba auf dem Zettel

26. Januar 2022

News: Daniel Wass von Valencia steht vor einem Wechsel zu Atletico Madrid. Als Nachfolger steht mit Ilaix Moriba ein Mann aus der Bundesliga im Fokus. Valencia – Moriba und Van De Beek angefragt Laut der seriösen spanischen Quelle „Cadena Cope“ hat Valencia den designierten Nachfolger für Daniel Wass, welcher vor einem Wechsel in die spanische […]

Arsenal: Verhandlungen mit Juventus wegen Arthur stocken

Arsenal: Verhandlungen mit Juventus wegen Arthur stocken

26. Januar 2022

News: Arsenal ist weiterhin auf der Suche nach einer Verstärkung für das zentrale Mittelfeld. Ein Transfer von Wunschspieler Arthur gerät ins Stocken. Arthur – Diskussionen um Leihlaufzeit Laut einem Bericht von „The Athletic“ gibt es Ungereimtheiten zwischen Arsenal und Juventus Turin bezüglich der Leihlaufzeit von Wunschtransfer Arthur (25). Während die „Gunners“ an eine sechsmonatige Leihe […]

Barcelona in fortgeschrittenen Gesprächen mit Kessie!

Barcelona in fortgeschrittenen Gesprächen mit Kessie!

26. Januar 2022

News: Die Vertragsverhandlungen zwischen AC Milan und Franck Kessie stocken. Ein Abgang im kommenden Sommer wird immer wahrscheinlicher, Barcelona beobachtet die Situation ganz genau. Kessie und Barcelona – Grätscht Tottenham noch ein? Laut einem Bericht der „Gazzetta“ befindet sich der FC Barcelona in intensiven Gesprächen mit Franck Kessie (25). Der Kontrakt des Mittelfeldspielers läuft am […]


'' + self.location.search