Hertha BSC | Folge der Herzmuskelentzündung: Sportverbot für Jarstein

Jarstein Hertha BSC
News

News | Rune Jarstein hat seine Corona-Erkrankung aus dem März weiterhin nicht vollständig verarbeitet. Denn er kann immer noch nicht am Trainingsbetrieb von Hertha BSC teilnehmen.

Hertha BSC: Sportverbot von Jarstein hält an

Rune Jarstein (36) infizierte sich Ende März während einer Länderspielreise mit dem Coronavirus. Die daraus entstandenen Folgen waren dramatisch. Er musste sogar zur Behandlung in die Berliner Charité eingeliefert werden. Der Schlussmann erlitt auch eine Herzmuskelentzündung, die ihm auch jetzt noch Probleme bereitet. Den Trainingsauftakt von Hertha BSC verpasste er laut kicker, weil für ihn aufgrund der Folgen weiterhin ein Sportverbot bestehe.

 

Trainer Pal Dardai (45) erklärte: „Die Ärzte werden jetzt sein Herz nochmal prüfen. Wenn er grünes Licht bekommt, kann er langsam trainieren. Wenn nicht, muss er weiter pausieren. Gesundheit ist das Wichtigste.“ Neben Jarstein musste er zu Beginn auf gleich neun weitere Akteure verzichten. Schon am heutigen Donnerstag reist die Mannschaft ins erste Trainingslager nach Neuruppin, wo sie ihr erstes Testspiel gegen einen Landesligisten absolvieren wird.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

1. FC Köln: Kein Skhiri-Abgang im Winter

1. FC Köln: Kein Skhiri-Abgang im Winter

8. Dezember 2022

News | Ellyes Skhiri ist einer der wichtigsten Spieler des 1. FC Köln. Der Tunesier, der auch an der WM in Katar teilnahm, steht aber nur noch bis zum Ende der Saison unter Vertrag.  Skhiri: Wechsel erst im Sommer Ellyes Skhiri (27) ist einer der wichtigsten Spieler beim 1. FC Köln. Der zentrale Mittelfeldspieler könnte […]

Bayern-Präsident Hainer: Kahn soll die DFL stärken

Bayern-Präsident Hainer: Kahn soll die DFL stärken

8. Dezember 2022

News | Donata Hopfen ist von ihrem Amt bei der DFL zurückgetreten. Wieder einmal muss es zu einer Umstrukturierung kommen. Laut Bayern-Präsident Herbert Hainer soll sich Oliver Kahn auch aktiv mit einbringen.  Kahn soll die DFL stärken Die DFL muss sich wieder einmal umstrukturieren. Donata Hopfen, die erst Anfang des Jahres die Geschäftsführung angetreten hat, […]

Leverkusen: Charles Aranguiz fehlt mit Wadenproblemen länger

Leverkusen: Charles Aranguiz fehlt mit Wadenproblemen länger

8. Dezember 2022

News | Mittelfeldspieler Charles Aranguiz fehlt Bayer Leverkusen womöglich länger als gedacht. Grund sind anhaltende Wadenprobleme. Leverkusen: Aranguiz erst im neuen Jahr zurück Leverkusens Verletzungsprobleme verschärfen sich. Wie der kicker berichtet, handelt es sich bei den Wadenbeschwerden von Mittelfeldspieler Charles Aranguiz (33) um eine ernsthaftere Problematik. Deswegen wird der Chilene, der zuletzt Mitte Oktober für […]


'' + self.location.search