Hertha BSC | Folge der Herzmuskelentzündung: Sportverbot für Jarstein

Jarstein Hertha BSC
News

News | Rune Jarstein hat seine Corona-Erkrankung aus dem März weiterhin nicht vollständig verarbeitet. Denn er kann immer noch nicht am Trainingsbetrieb von Hertha BSC teilnehmen.

Hertha BSC: Sportverbot von Jarstein hält an

Rune Jarstein (36) infizierte sich Ende März während einer Länderspielreise mit dem Coronavirus. Die daraus entstandenen Folgen waren dramatisch. Er musste sogar zur Behandlung in die Berliner Charité eingeliefert werden. Der Schlussmann erlitt auch eine Herzmuskelentzündung, die ihm auch jetzt noch Probleme bereitet. Den Trainingsauftakt von Hertha BSC verpasste er laut kicker, weil für ihn aufgrund der Folgen weiterhin ein Sportverbot bestehe.

 

Trainer Pal Dardai (45) erklärte: „Die Ärzte werden jetzt sein Herz nochmal prüfen. Wenn er grünes Licht bekommt, kann er langsam trainieren. Wenn nicht, muss er weiter pausieren. Gesundheit ist das Wichtigste.“ Neben Jarstein musste er zu Beginn auf gleich neun weitere Akteure verzichten. Schon am heutigen Donnerstag reist die Mannschaft ins erste Trainingslager nach Neuruppin, wo sie ihr erstes Testspiel gegen einen Landesligisten absolvieren wird.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC | Dárdai muss gehen – Korkut übernimmt

Hertha BSC | Dárdai muss gehen – Korkut übernimmt

29. November 2021

News | Hertha BSC trennte sich am Montagmorgen von Trainer Pál Dárdai. Ein Nachfolger steht mit Tayfun Korkut bereit fest. Hertha BSC entlässt Dárdai und holt Korkut Am Montagmorgen gab Hertha BSC bekannt, dass Pál Dárdai (45) „mit sofortiger Wirkung“ von seinem Amt als Cheftrainer freigestellt wird. Ebenso ihre Posten räumen müssen seine Assistenten Admir Hamzagic (36) sowie […]

Bielefeld | „Das ein oder andere Leihgeschäft“: Arabi will im Winter nachlegen

Bielefeld | „Das ein oder andere Leihgeschäft“: Arabi will im Winter nachlegen

29. November 2021

News | Arminia Bielefeld befindet sich derzeit auf einem Abstiegsplatz, weshalb Sport-Geschäftsführer Samir Arabi an Wintertransfers denkt. Bielefeld-Sportchef Arabi denkt an Verstärkungen für die Offensive Am Samstagabend unterlag Arminia Bielefeld nach engagiertem Auftritt dem FC Bayern München mit 0:1. Mit der Leistung zeigte sich Geschäftsführer Sport Samir Arabi (42) einverstanden, was im Saisonverlauf längst nicht immer […]

Verschärfte Corona-Maßnahmen: Geisterspiele in Baden-Württemberg drohen

Verschärfte Corona-Maßnahmen: Geisterspiele in Baden-Württemberg drohen

29. November 2021

News | Das Coronavirus breitet sich in Deutschland wieder zunehmend aus, was auch Konsequenzen für den Fußball hat. Das Land Baden-Württemberg will auf Geisterspiele zurückgreifen. Stuttgart, Freiburg und co müssen sich auf Geisterspiele einstellen Die Corona-Fallzahlen haben in Deutschland einen neuen Höchststand erreicht. Die Reaktionen der bislang eher zögerlich agierenden Politik fiel verhalten aus. In […]


'' + self.location.search