1. FC Köln unterstützt ukrainisches Frauenteam und ermöglicht Training

Köln
News

News | Der russische Angriffskrieg in der Ukraine hat viele Menschen zur Flucht aus dem Land gezwungen. Der 1. FC Köln unterstützt nun ein ukrainisches Frauenfußballteam und stellt unter anderem Trainingsmöglichkeiten zur Verfügung. 

1. FC Köln unterstützt Frauenteam aus der Ukraine

Am Donnerstag gab der 1. FC Köln bekannt, dass der Klub ein Frauenfußballteam aus der Ukraine unterstützt, nachdem es in Folge des Angriffskrieges seitens Russland aus der Heimat flüchten musste. „Am Donnerstagmittag besuchte die ukrainische Erstliga-Frauenmannschaft FC Kryvbas das Training der FC-Profis und schnürte anschließend selbst die Schuhe. Es ist das vorläufige Ende einer langen Flucht, die die Mannschaft in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch nach Köln führte“, so das Statement des Bundesligisten.



Weitere News und Berichte rund um die Bundesliga 

Zudem wird in der Pressemitteilung der Hergang der letzten Wochen genauer geschildert. Das Team mit Trainerin Alina Stetenco befand sich demnach auf dem Weg mit dem Bus zum Flughafen, um in ein Trainingslager zu fliegen, als sie Zeuginnen mehrerer Raketenangriffe wurden. Das war am 24. Februar, die Flucht begann. „Auch durch die Initiative von Artur Podkopayev, der bis zum Alter von 16 Jahren in den Nachwuchsteams des FC Kryvbas spielte und dann nach Deutschland zog, landete das Team nun in Köln“, heißt es weiter.

Der Effzeh ermöglicht dem Team nicht nur, selbst eine Trainingseinheit am Geißbockheim zu absolvieren, sondern wird alle Beteiligten sowie weitere geflüchtete Ukrainerinnen und Ukrainer zum Spiel gegen den BVB am Sonntag in das Stadion einladen. 

(Photo by Lukas Schulze/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kalajdzic-Poker nimmt Fahrt auf: Berater trifft sich erneut mit Bayern-Verantwortlichen

Kalajdzic-Poker nimmt Fahrt auf: Berater trifft sich erneut mit Bayern-Verantwortlichen

18. Mai 2022

News | Robert Lewandowski könnte den FC Bayern trotz der Aussagen der Verantwortlichen im Sommer verlassen. Ein Spieler, der beim Rekordmeister im Angriff gehandelt wird, ist Sasa Kalajdzic.  Kalajdzic-Beraters trifft sich mit Bayern-Verantwortlichen Sasa Kalajdzic (24) hat beim VfB Stuttgart eine gute Entwicklung durchlaufen, steht bei mehreren Klubs auf der Liste. Der FC Bayern schätzt […]

Trainerbeben in der Bundesliga: Die verfügbaren Kandidaten für die Klubs auf der Suche

Trainerbeben in der Bundesliga: Die verfügbaren Kandidaten für die Klubs auf der Suche

18. Mai 2022

Markus Weinzierl, Adi Hütter, Florian Kohfeldt und Sebastian Hoeneß haben eines gemeinsam: Ihre Zukunft entschied sich am Rande des letzten Spieltags, alle vier werden in der kommenden Saison nicht mehr bei ihren Klubs an der Seitenlinie stehen.  Weil auch Aufsteiger Schalke 04 einen neuen Trainer präsentieren wird und Hertha BSC auch bei Klassenerhalt sehr wahrscheinlich […]

VfB Stuttgart zieht zwei Kaufoptionen und hält Tiago Tomás

VfB Stuttgart zieht zwei Kaufoptionen und hält Tiago Tomás

18. Mai 2022

News | Der VfB Stuttgart tütete in letzter Minute den direkten Klassenerhalt ein. Die Planungen für die neue Saison laufen bereits auf Hochtouren. VFB Stuttgart: Sporting verzichtet auf Rückholoption bei Tomas Die Saison des VfB Stuttgart verlief wenig erfreulich, erlebte aber am letzten Spieltag einen fulminanten Höhepunkt. In der zweiten Minute der Nachspielzeit köpfte Wataru […]


'' + self.location.search