Leipzig | BVB-Wechsel von Halstenberg droht zu platzen

Halstenberg (RB Leipzig) in einem Interview
News

News | Ein Wechsel von Marcel Halstenberg zum BVB hat sich anscheinend zerschlagen. Borussia Dortmund soll eine Neuverpflichtung eines Rechtsverteidigers priorisieren. 

BVB-Interesse an Halstenberg flaut ab

Trotz lang anhaltender Gerüchte wird es wohl nichts werden mit einem Transfer von Marcel Halstenberg (29) zu Borussia Dortmund. Denn wie die BILD berichtet, scheint der BVB sich gegen eine Verpflichtung des Linksverteidigers entschieden zu haben. Allerdings könnte man es auch so formulieren: Statt gegen Halstenberg, soll sich der BVB eher für eine Verpflichtung eines neuen Rechtsverteidigers entschieden haben.



Denn dort besteht ein deutlich höherer Handlungsbedarf als auf der linken Seite. Darum stellt sich nun die Frage: Was wird aus Halstenberg? Der 29-Jährige hat bei RB Leipzig noch ein gültiges Arbeitspapier bis 2022. Erschwerend hinzu kommt die Tatsache, dass der Linksverteidiger erst kürzlich von einer Verletzung genesen ist, was seiner Einsatzzeit zusätzlich schaden dürfte. Normalerweise ist auf der Position Angeliño (24) gesetzt, der aktuell verletzt ausfällt. Neuzugang Josko Gvardiol (19) hat aber momentan die Nase als Ersatz vorne.

Alle News zum aktuellen Transfergeschehen

Entweder sitzt Halstenberg seinen Vertrag bei Leipzig aus, oder er hofft noch auf einen Wechsel zu einem anderen Verein. Allerdings scheint der BVB in diesem Sommer bislang der einzige konkrete Interessent gewesen zu sein. Der Freistoßspezialist hat sogar eine Dortmunder Vergangenheit, spielte von 2011 bis 2013 für die Zweitvertretung von Schwarz-Gelb. Beim FC St. Pauli gelang ihm dann der Durchbruch bei den Profis, ehe es ihn 2015 zu den Sachsen zog. Seitdem war Halstenberg immer ein fester Bestandteil der Mannschaft und ist neben Spielern wie Péter Gulácsi (31), Willi Orban (28), Emil Forsberg (29) einer der dienstältesten Profis des letztjährigen Vizemeisters. Lediglich Yusuf Poulsen (27) ist noch länger im Verein (seit 2013).

Photo by Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Karriereende? Huntelaar kickt auf Amateurebene in der Heimat

Karriereende? Huntelaar kickt auf Amateurebene in der Heimat

27. September 2021

News | Klaas-Jan Huntelaar hat sich leise von der großen Fußballbühne verabschiedet. Aktuell kickt er auf Amateurebene in der Heimat für VV HC’03. Huntelaar mit vorzeigbarer Karriere Einer der wohl bekanntesten und erfolgreichsten Torjäger der jüngeren Bundesligageschichte hat dem Profifußball den Rücken gekehrt. Klaas-Jan Huntelaar (38) hat seine Schuhe allerdings nicht an den Nagel gehängt, […]

Reus und Haaland: Einsatz gegen Sporting kommt wohl zu früh

Reus und Haaland: Einsatz gegen Sporting kommt wohl zu früh

27. September 2021

News | Borussia Dortmund musste zuletzt mit Marco Reus und Erling Haaland auf zwei wichtige Akteure verzichten. Ein Einsatz gegen Sporting Lissabon in der Champions League könnte offenbar noch zu früh kommen. Brandt eine Option, Reus und Haaland wohl außen vor Gegen Borussia Mönchengladbach (0:1) musste Borussia Dortmund auf Kapitän Marco Reus (32) und Torjäger […]

Karriereende: Sidney Sam hängt Fußballschuhe an den Nagel

Karriereende: Sidney Sam hängt Fußballschuhe an den Nagel

27. September 2021

News | Sidney Sam, ehemalige Bundesliga- und Nationalspieler, wird seine Schuhe an den Nagel hängen. In der Bundesliga kickte der Flügelstürmer unter anderem für Leverkusen und den HSV.  Sam über Karriereende: „Zeit für ein neues Kapitel“ Der ehemalige Bundesligaspieler Sidney Sam (33) hat bekanntgegeben, dass er seine aktive Karriere als Profifußballer beenden wird. In einem […]


'' + self.location.search