Nach Aus in Stuttgart: Erik Thommy zieht es in die MLS

Erik Thommy wechselt wohl in die MLS.
Weitere Ligen

News | Erik Thommy erlebte eine durchwachsene Zeit beim VfB Stuttgart. Bei Sporting Kansas City will er mit Konstanz in seine Leistungen bringen.

Verhandlungen zwischen Thommy und Kansas City nahezu abgeschlossen

Im Januar 2018 schloss sich Erik Thommy (27) dem VfB Stuttgart an. In den vergangenen viereinhalb Jahren stand er durchaus sinnbildlich für das Auf und Ab das Traditionsklubs. Starke Leistungen wechselten sich mit schwachen Auftritten oder Nichtberücksichtigungen ab. Zwischenzeitlich war der Flügelspieler sogar an Fortuna Düsseldorf verliehen, wo er wiederum überzeugte.

In der jüngst abgeschlossenen Spielzeit absolvierte er nur noch elf Bundesliga-Spiele, größtenteils von der Bank kommend. Eine Vertragsverlängerung war frühzeitig ausgeschlossen, weshalb sich der Rechtsfuß nach neuen Aufgaben umguckte und nun laut dem kicker bei Sporting Kansas City in der MLS fündig wurde.

Mehr Informationen zur Bundesliga

Die Verhandlungen zwischen Thommy und dem aktuellen Schlusslicht der Western Conference seien weitgehend abgeschlossen, letzte Details aber noch zu klären. Vor allem das keineswegs unkomplizierte Aufenthalts- und Arbeitsrecht in den USA fordere noch etwas Zeit, ehe der Vertrag unterzeichnet werden kann.

Lange Zeit stand ein Wechsel nach Russland in Raum, sogar eine Einbürgerung und der damit verbundene Aufstieg zum russischen Nationalspieler schien möglich. Doch Thommy entschied sich gegen einen Wechsel zu Dynamo Moskau, das ebenso wie andere Hauptstadtklubs großes Interesse zeigte und wagt den Sprung über den großen Teich.

(Photo by Martin Rose/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Arminia Bielefeld: Daniel Scherning übernimmt wohl

Arminia Bielefeld: Daniel Scherning übernimmt wohl

18. August 2022

News | Daniel Scherning soll schon am heutigen Donnerstag die erste Einheit bei Arminia Bielefeld leiten. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge tritt er die Nachfolge von Uli Korte an. Scherning wohl neuer Arminia-Trainer Arminia Bielefeld hat mit Daniel Scherning (38) wohl einen neuen Trainer gefunden. Darüber berichtete zuerst der „Kicker„, später bestätigten andere Medien die Information. Bisher […]

Neuer Bielefeld-Trainer: Spur führt nach Osnabrück zu Scherning

Neuer Bielefeld-Trainer: Spur führt nach Osnabrück zu Scherning

17. August 2022

News | Früh in der neuen Saison hat sich Arminia Bielefeld, Absteiger in die 2. Bundesliga, von Trainer Uli Forte getrennt. Die Suche nach einem Nachfolger läuft, Daniel Scherning ist ein Kandidat.  Daniel Scherning zu Arminia Bielefeld? Arminia Bielefeld trennte sich nach einem enttäuschenden Saisonstart von Trainer Uli Forte (48). Die Nachfolgersuche läuft, einige Kandidaten […]

Nianzou, Richards, Roca & co.: Der FC Bayern kann doch verkaufen

Nianzou, Richards, Roca & co.: Der FC Bayern kann doch verkaufen

17. August 2022

Der Transfersommer 2022 ist noch nicht vorbei, für den FC Bayern München sind die wesentlichen Baustellen aber behoben. Vor allem für die Neuzugänge um Sadio Mane, Matthijs de Ligt und Ryan Gravenberch erntet der Rekordmeister viel Lob. Doch nicht nur hier lässt sich eine Entwicklung feststellen.  FC Bayern mit positivem Sommer auf der Zu- und […]


'' + self.location.search