Nationalmannschaft: FC Bayern lässt Flick nicht ziehen

News

News | Hans-Dieter Flick wurde in den vergangenen Tagen als Topfavorit auf die Nachfolge von Joachim Löw gehandelt. Sein jetziger Arbeitgeber FC Bayern München wird ihm jedoch keine Freigabe im Sommer erteilen.

Rummenigge über möglichen Flick-Abgang: „Wir wären ja verrückt, wenn wir unseren Trainer jetzt gehen lassen würden“

Hans-Dieter Flick (56) – zwischen 2006 und 2014 Assistent von Joachim Löw (61) – steht beim DFB weiterhin hoch im Kurs. Nach dem Rücktritt seines einstigen Vorgesetzten galt er direkt als möglicher Nachfolger und zeigte sich auch nicht abgeneigt. Auf die Gerüchte um einen möglichen Wechsel reagierte nun Karl-Heinz-Rummenigge (65), der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München.

Unmissverständlich erklärte er gegenüber der dpa: „Wir wären ja verrückt, wenn wir jetzt unseren Trainer vorzeitig gehen lassen würden.“ Flick, der im Sommer das Triple aus Meisterschaft, Pokal und Champions League ergatterte, besitzt beim Deutschen Rekordmeister noch einen Vertrag bis 2023, worauf sich auch Rummenigge bezog: „Jede Vereinbarung beinhaltet sowohl Rechte als auch Pflichten.“

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo: Imago/Frank Hörmann)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kalajdzic-Poker nimmt Fahrt auf: Berater trifft sich erneut mit Bayern-Verantwortlichen

Kalajdzic-Poker nimmt Fahrt auf: Berater trifft sich erneut mit Bayern-Verantwortlichen

18. Mai 2022

News | Robert Lewandowski könnte den FC Bayern trotz der Aussagen der Verantwortlichen im Sommer verlassen. Ein Spieler, der beim Rekordmeister im Angriff gehandelt wird, ist Sasa Kalajdzic.  Kalajdzic-Beraters trifft sich mit Bayern-Verantwortlichen Sasa Kalajdzic (24) hat beim VfB Stuttgart eine gute Entwicklung durchlaufen, steht bei mehreren Klubs auf der Liste. Der FC Bayern schätzt […]

Trainerbeben in der Bundesliga: Die verfügbaren Kandidaten für die Klubs auf der Suche

Trainerbeben in der Bundesliga: Die verfügbaren Kandidaten für die Klubs auf der Suche

18. Mai 2022

Markus Weinzierl, Adi Hütter, Florian Kohfeldt und Sebastian Hoeneß haben eines gemeinsam: Ihre Zukunft entschied sich am Rande des letzten Spieltags, alle vier werden in der kommenden Saison nicht mehr bei ihren Klubs an der Seitenlinie stehen.  Weil auch Aufsteiger Schalke 04 einen neuen Trainer präsentieren wird und Hertha BSC auch bei Klassenerhalt sehr wahrscheinlich […]

VfB Stuttgart zieht zwei Kaufoptionen und hält Tiago Tomás

VfB Stuttgart zieht zwei Kaufoptionen und hält Tiago Tomás

18. Mai 2022

News | Der VfB Stuttgart tütete in letzter Minute den direkten Klassenerhalt ein. Die Planungen für die neue Saison laufen bereits auf Hochtouren. VFB Stuttgart: Sporting verzichtet auf Rückholoption bei Tomas Die Saison des VfB Stuttgart verlief wenig erfreulich, erlebte aber am letzten Spieltag einen fulminanten Höhepunkt. In der zweiten Minute der Nachspielzeit köpfte Wataru […]


'' + self.location.search