Offiziell: Castro schließt sich Arminia Bielefeld an

Gonzalo Castro wechselt aus der Vereinslosigkeit zu Arminia Bielefeld.
News

News | Arminia Bielefeld rüstet sich für den Abstiegskampf. Der erfahrene Gonzalo Castro stößt nach den Weihnachtsfeiertagen zur Mannschaft.

Bielefeld: Zuletzt vereinsloser Castro kommt bis Saisonende

Arminia Bielefeld schloss eine komplizierte Hinserie mit zwei 2:0-Erfolgen über Bochum und Leipzig. Dennoch reicht es momentan nur für Rang 17, weshalb der Kader nochmals verstärkt wird. Nach dem türkischen Talent Burak Ince (17) steht nun mit Gonzalo Castro (34) der zweite Neuzugang fest.

Der zentrale Mittelfeldspieler absolvierte bereits eindrucksvolle 409 Bundesliga-Spiele, war nach dem Ende der Zusammenarbeit mit dem VfB Stuttgart aber seit einem halben Jahr vereinslos.

Geschäftsführer Sport Samir Arabi (42) erklärte in der Vereinsmitteilung erfreut: „Er hat seit mehr als 15 Jahren in der Bundesliga und in internationalen Wettbewerben seine unbestrittenen Qualitäten bewiesen und war auf seinen Stationen stets eine wichtige Führungsfigur. Diese Rolle soll Gonzalo auch bei uns einnehmen, um die jungen Spieler auf und außerhalb des Platzes zu führen und zu fördern.“

 

 

Castro, der einen Vertrag mit Saisonende sowie einer Option unterzeichnete, sagte: „Es fanden viele gute Gespräche statt und es kam das Gefühl auf, dass Arminia einen erfahrenen Spieler braucht – das kann ich auf jeden Fall geben. Ich möchte der Mannschaft damit in den Spielen, die noch kommen werden, helfen. Die Zeit ist sehr kurz, es wird sehr intensiv werden.“

Mehr Informationen zur Bundesliga 

Besonders aus Sicht des fünffachen deutschen Nationalspielers sei Ruhe, die in letzten Woche schon spürbar gewesen wäre. „Obwohl es nicht so gut lief, ist nicht viel Hektik entstanden. Das ist das Wichtigste, was man in so einer Phase haben muss und auch haben kann“, so Castro weiter.

Er wird am 28. Dezember gemeinsam mit der Mannschaft in die Vorbereitung auf die Rückrunde einsteigen. Sein Debüt könnte er am 08. Januar im Auswärtsspiel beim SC Freiburg geben.

(Photo by Matthias Hangst/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Alle Kommentare



Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Transferticker: de Jong stimmt Wechsel zu, Fonseca unterschreibt in Lille

90PLUS-Transferticker: de Jong stimmt Wechsel zu, Fonseca unterschreibt in Lille

29. Juni 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

RB Leipzig: Trainer Tedesco lehnt Verlängerung vorerst ab

RB Leipzig: Trainer Tedesco lehnt Verlängerung vorerst ab

29. Juni 2022

News | Im Laufe der Saison 2021/22 unterschrieb Domenico Tedesco bei RB Leipzig. Er hatte positiven Einfluss auf die Leistungen der Mannschaft, die Verantwortlichen sind zufrieden mit dem Chefcoach.  Tedesco will nicht verlängern – noch nicht Domenico Tedesco (36) hat in seiner ersten Saison bei RB Leipzig gezeigt, dass er durchaus zum Klub passt. Der […]

Werder Bremen bestätigt Einigung mit Sheffield: Oliver Burke im Anflug

Werder Bremen bestätigt Einigung mit Sheffield: Oliver Burke im Anflug

29. Juni 2022

News | Am Mittwoch hat Werder Bremen mit Jens Stage bereits einen Neuzugang vorstellen können. Ein weiterer Spieler befindet sich auf dem Weg nach Bremen: Oliver Burke.  Burke vor Wechsel zu Werder Bremen Am Mittwoch hat Werder Bremen den Transfer von Jens Stage (25), der vom FC Kopenhagen an die Weser wechselt, offiziell bestätigt. Der […]


'' + self.location.search