Pilotprojekt genehmigt: Union Berlin geht mit Fans ins letzte Saisonspiel

Union Berlin Zuschauer
News

News | Union Berlin steht kurz vor dem Einzug in die Conference League. Ein Sieg über Leipzig würde die Teilnahme sichern. Dabei helfen sollen die treuen Anhänger, von denen einige Einlass erhalten.

Senat gibt grünes Licht: Union Berlin empfängt Leipzig vor 2.000 Zuschauern

Union Berlin setzte sich unter allen 18 Bundesligaklubs stets am Intensivsten für die Zulassung von Fans ein. Diesmal lohnte sich das Engagement. Wie der Verein heute mitteilte, genehmigte der Senat die Teilnahme von 2.000 Unterstützern in der Alten Försterei. Das Heimspiel gegen Leipzig laufe als „Fußballspiel vor Publikum mit präventiven Schnelltests für alle Teilnehmer.“ Es herrsche eine Testpflicht für alle Besucher. Nur vollständig geimpfte sowie Personen, die von einer Corona-Infektion genesen sind, seien davon ausgeschlossen. Die Genehmigung des Berliner Senats stehe unter Vorbehalt. Eine schwerwiegende Veränderung der Pandemielage würde zum Einsatz der Bundesnotbremse führen. Dann würde die Begegnung ohne Fans über die Bühne gehen.

 

Für Union Berlin steht am Samstag auch sportlich viel auf dem Spiel. Die Eisernen liegen aktuell auf dem siebten Platz, der zur Teilnahme an der neugegründeten Conference League ausreichen würde. Mit Leipzig gastiert ein starker sowie ungeliebter Gegner an der zu etwa neun Prozent ausgelasteten Alten Försterei. Ein Sieg würde ausreichen, um die erste Teilnahme an einem internationalen Wettbewerb seit 2001 – als das Erreichen des DFB-Pokal-Finals genügte – einzutüten. Eine beeindruckende Leistung, denn der Verein absolvierte erst sein zweites Jahr in der höchsten deutschen Spielklasse.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC: Offensivspieler Ejuke offenbar im Anflug

Hertha BSC: Offensivspieler Ejuke offenbar im Anflug

30. Juni 2022

News | Hertha BSC plant den Kader für die kommende Saison. Ein Kandidat soll dabei der nigerianische Offensivspieler Chidera Ejuke sein, der aktuell in Russland sein Geld verdient.  Hertha BSC: Kommt Ejuke für die Offensive? Hertha BSC plant den Kader für die neue Saison. Mehrere Spieler könnten im Sommer noch in die Hauptstadt wechseln. Ein […]

90PLUS-Transferticker: Raphinha doch zu Barça? Sanches aktuell kein Thema bei PSG

90PLUS-Transferticker: Raphinha doch zu Barça? Sanches aktuell kein Thema bei PSG

30. Juni 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

Abfindungsstreit: Weiser will bei Bayer 04 bleiben – Werder Bremen außen vor

Abfindungsstreit: Weiser will bei Bayer 04 bleiben – Werder Bremen außen vor

30. Juni 2022

News | Vergangene Saison war Mitchell Weiser an Werder Bremen verliehen, sollte nach dem Aufstieg fest an die Weser wechseln. Doch daraus wird wohl nichts. Im Fall eines Wechsels: Weiser fordert Abfindung von Bayer 04 Mitchell Weiser (28) wird wohl bei Bayer 04 bleiben und sich nicht Werder Bremen anschließen. Das berichtet die Bild. Demnach […]


'' + self.location.search