PSG | Draxler zieht Bundesliga-Rückkehr in Betracht

News

News | Julian Draxler läuft seit rund vier Jahren für Paris St. Germain auf. Im Sommer endet sein Vertrag, weshalb sich der Deutsche Nationalspieler Gedanken über seine Zukunft macht. Ein Wechsel in die Bundesliga scheint durchaus möglich zu sein.

Draxler: „Es ist ein bisschen Heimweh da“

Im Januar 2017 transferierte Julian Draxler (27) für etwa 36 Millionen Euro vom VfL Wolfsburg zu Paris St. Germain. Den endgültigen Durchbruch verpasste er allerdings. Nun läuft sein Vertrag aus, weshalb sich der Mittelfeldspieler inmitten der Zukunftsplanung befindet. Ein Angebot seines aktuellen Arbeitgebers hat er bislang nicht erhalten. Eine Entscheidung, wie es für ihn weitergeht, habe er ohnehin noch nicht getroffen, wie er gestern im Anschluss an das Champions-League-Achtelfinalrückspiel gegen Barcelona (1:1) erklärte (via Transfermarkt.de).

Eine Rückkehr in die Bundesliga schließt Draxler, der neben dem Wolfsburger Dress auch das der Schalker trug, nicht aus: „Es ist ein bisschen Heimweh da.“ Derzeit würden „viele Gespräche im Hintergrund laufen“. Er konzentriere sich jedoch nur auf Paris, wo er zuletzt wieder stärker aufkam und häufiger in der Startelf zu finden war. Bis zum Saisonende warten noch anspruchsvolle Aufgaben in Liga, Pokal und Champions League auf die Hauptstädter.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo: Imago)

 

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga | „Nicht unbedingt eine Glanzleistung von uns“ – Die Stimmen zu Fürth-Bayern

Bundesliga | „Nicht unbedingt eine Glanzleistung von uns“ – Die Stimmen zu Fürth-Bayern

24. September 2021

News | 3:1 gewann der FC Bayern am Ronhof in Fürth. Nach 93 intensiven Minuten nahmen sich die Protagonisten Zeit für die Fragen bei DAZN. Kimmich unzufrieden, Müller mahnt zu mehr Genauigkeit Thomas Müller, Joshua Kimmich sowie ein Eigentor von Sebastian Griesbeck besiegelten den 3:1-Sieg, Cédric Itten verkürzte für das Kleeblatt. Kurz nach Wiederbeginn sah […]

Bundesliga | Abgezockter FC Bayern gewinnt auch in Fürth

Bundesliga | Abgezockter FC Bayern gewinnt auch in Fürth

24. September 2021

News | Am Freitagabend reiste Tabellenführer FC Bayern zum -letzten Fürth. Zwar zeigte sich die Spielvereinigung über 90 Minuten äußerst mutig und präsent. Trotzdem gewannen die Münchener – auch in Unterzahl – verdient 3:1. Fürth mutig, Bayern konsequent – Müller und Kimmich machen den Unterschied Zweimal trafen die Spielvereinigung und der FC Bayern aufeinander, in […]

Fährmann soll bei Schalke 04 auf die Bank

Fährmann soll bei Schalke 04 auf die Bank

24. September 2021

Bei Schalke 04 steht am Wochenende wohl nicht Ralf Fährmann, sondern Martin Fraisl zwischen den Pfosten. Diese Entscheidung soll Grammozis getroffen haben.


'' + self.location.search