Rahmenterminkalender 2022/23: Bundesliga-Start am 5. August – Zweimonatige Winterpause geplant

Der Rahmenterminkalender für die Saison 2022/23 hat es in sich.
News

News | Die WM 2022 soll bekanntlich in den Wintermonaten ausgetragen werden. Daher stehen Änderungen im Rahmenterminkalender an, die der DFB heute veröffentlichte.

Rahmenterminkalender: 15 Bundesliga-Spieltage bis zur WM-Pause

Die Weltmeisterschaft 2022 in Katar wirft den Spielplan durcheinander, da sie zwischen dem 21. November und 18. Dezember ausgetragen werden soll. Das DFB-Präsidium verabschiedete am heutigen Freitag die Anpassungen des Rahmenterminkalenders. Schon am 15. Juli wird die 2. Bundesliga in die Saison 2022/23 starten, eine Woche später folgt die 3. Liga.

Die Eröffnungspartie der Bundesliga steigt am 5. August. Eine Woche zuvor findet die 1. Runde des DFB-Pokals statt. Die 2. Runde geht am 18./19. Oktober über die Bühne. Bis zur am 14. November beginnenden Winterpause sollen in der Bundesliga 15 Spieltage sowie in Liga zwei und drei jeweils 17 Runden über die Bühne gegangen sein.

 

Insgesamt neun Wochen ruht dann der Spielbetrieb im deutschen Profifussball. Den Auftakt ins Jahr 2023 absolviert die 3. Liga am 13. Januar. Eine Woche darauf greift die Bundesliga wieder ein, ehe nochmals sieben Tage später auch in der 2. Bundesliga der Ball wieder rollen wird. Zudem meldet sich auch der DFB-Pokal bereits Ende Januar/Anfang Februar zurück.

Mehr News und Storys rund um die Bundesliga

Das DFB-Pokal-Finale ist am 03. Juni geplant. Austragungsort bleibt Berlin. Eine Woche zuvor enden die Spielzeiten in sämtlichen Ligen. Am Samstag, den 27. Mai steigt der finale Spieltag in 3. Liga und Bundesliga, einen Tag danach zieht die 2. Bundesliga den Schlussstrich.

(Photo by Sebastian Widmann/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Söder: „Aktuell nicht verantwortbar“ – Geisterspiele auch in Bayern

Söder: „Aktuell nicht verantwortbar“ – Geisterspiele auch in Bayern

30. November 2021

News | Bayerns Ministerpräsident Markus Söder gab bekannt, dass auch im Freistaat wieder auf Geisterspiele umgestellt wird. Fußballspiele mit Fans seien „aktuell nicht verantwortbar“. Söder über Geisterspiele: „Bayern wird das tun“ Die vierte Corona-Welle erreicht nun auch die Bundesliga. Nachdem bereits RB Leipzig wieder vor leeren Rängen spielen musste, gibt Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (54) […]

Hausverbot nach ICE-Vorfall – Bielefeld-Präsident an Fangruppe: „Bitte bleibt uns fern“

Hausverbot nach ICE-Vorfall – Bielefeld-Präsident an Fangruppe: „Bitte bleibt uns fern“

30. November 2021

News | Nach der Auswärtspartie beim FC Bayern München sollen Fans von Arminia Bielefeld in einem ICE randaliert und einen Bahn-Mitarbeiter rassistisch beleidigt wie auch geschlagen haben. Der Verein hat nun zu diesem Vorfall deutlich Stellung bezogen und Strafen ausgesprochen. Arminia Bielefeld hat „selbstverständlich Hausverbot ausgesprochen“ Nach dem Bundesliga-Spiel zwischen dem FC Bayern München und […]

Gladbach | Zakaria-Abgang bereits beschlossen?

Gladbach | Zakaria-Abgang bereits beschlossen?

30. November 2021

News | Bei Borussia Mönchengladbach laufen momentan die Verträge von fünf Spielern, darunter Leistungsträgern im kommenden Sommer aus. Auch der Kontrakt von Denis Zakaria ist nur bis 2022 gültig, sein Abgang soll bereits feststehen. Zakaria-Verlängerung laut Medien „ausgeschlossen“ Denis Zakaria (25), Matthias Ginter (27), Patrick Herrmann (30), Jordan Beyer (21) und Keanan Bennetts (22) – […]


'' + self.location.search