RB Leipzig | Mintzlaff über Nagelsmann: „Ich hab nicht das Gefühl, dass er hier nicht mehr hungrig ist“

News

RB Leipzig Geschäftsführer hat sich zur Zukunft von Ralf Rangnick geäußert und zeigt sich unbesorgt, was den Verbleib von Julian Nagelsmann betrifft.

Mintzlaff kann sich Rangnick als Nationaltrainer vorstellen

In den letzten Tagen wurde viel über Ralf Rangnick (62) gesprochen. Gegenüber Sky hat sich RB Leipzigs Geschäftsführer Oliver Mintzlaff (45) sehr positiv zu ihm geäußert. Sowohl den Job als Nationaltrainer als auch die Aufgabe auf Schalke traut er ihm zu. Rangnick sei ein „hervorragender Trainer und Clubbuilder“, der „maßgeblichen Anteil“ an der Entwicklung Leipzigs habe. „Ich kann ihn mir auch als Nationaltrainer vorstellen“, so Mintzlaff. Er habe sehr viel Expertise und bereits bewiesen, dass er mit jungen, hochtalentierten Spielern arbeiten und diese auch weiterentwickeln könne. „Der Verband oder Verein kann sich auf jemanden mit sehr hoher Fachkompetenz und Erfahrung freuen“, lautete sein Fazit. 

Mintzlaff: Langfristiger Weg mit Nagelsmann

Angesprochen auf ein mögliches Bayern- und Barcelona-Interesse an Leipzig-Trainer Julian Nagelsmann (33) präsentierte sich Mintzlaff gelassen. „Wir haben mit Julian Nagelsmann einen Trainer verpflichtet mit dem wir einen langfristigen Weg gehen wollen“, so Mintzlaff, der die langfristigen Ziele und nachhaltige Arbeit des eigenen Vereins hervorheben wollte. „Julian ist das zweite Jahr bei uns. Ich hab nicht das Gefühl, dass Julian hier nicht mehr hungrig ist und auch keine Lust mehr auf RB Leipzig hat. Wir sind tiefenentspannt“, erklärte er und betonte, dass Nagelsmann „sehr viel Spaß“ in Leipzig habe. „Ich mache mir keine Sorgen für die kommende Saison“, sagte Mintzlaff abschließend.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Foto: jb/Imago

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

DFB-Pokal: Mainz weiter, Freiburg und HSV jubeln nach dem Elfmeterschießen

DFB-Pokal: Mainz weiter, Freiburg und HSV jubeln nach dem Elfmeterschießen

26. Oktober 2021

News | Drei Spiele, die um 20:45 Uhr angepfiffen wurden, komplettierten den Dienstagabend im DFB-Pokal. Unter anderem waren der Hamburger SV und der SC Freiburg im Einsatz.  DFB-Pokal: Freiburg und der HSV jubeln vom Punkt In Osnabrück tat sich der SC Freiburg länger schwer und hatte nur einige gute Ansätze. Nach einer guten halben Stunde […]

Hazard als Matchwinner: BVB schlägt Ingolstadt und steht im Pokal-Achtelfinale!

Hazard als Matchwinner: BVB schlägt Ingolstadt und steht im Pokal-Achtelfinale!

26. Oktober 2021

News | Um 20 Uhr begann die Partie im DFB-Pokal zwischen dem BVB und dem FC Ingolstadt. Am Ende gewann Dortmund mit 2:0 (0:0). Hazard entschiedet die Partie für Dortmund Die Rollenverteilung vor dem Spiel war natürlich klar. Der BVB ging, trotz großer Rotation, als Favorit in das Spiel gegen den FC Ingolstadt. Wenig überraschend […]

Watzke als DFL-Aufsichtsratsvorsitzender? „Würde mich nicht verweigern“

Watzke als DFL-Aufsichtsratsvorsitzender? „Würde mich nicht verweigern“

26. Oktober 2021

News | Nicht nur beim DFB, auch bei der DFL stehen derzeit personelle Veränderungen auf dem Programm. Hans-Joachim Watzke ist ein Kandidat auf den Posten des Aufsichtsratsvorsitzenden bei der DFL.  Watzke: „Mein Leben ist Borussia Dortmund“ Hans-Joachim Watzke (62) gilt seit geraumer Zeit als ein Kandidat auf den Posten als Aufsichtsratsvorsitzender der DFL. Dort könnte […]


'' + self.location.search