RB Leipzig verpflichtet Maarten Vandevoort – Für 2024

Logo von RB Leipzig
News

News | RB Leipzig hat die Verpflichtung von Maarten Vandevoort bekannt gegeben. Der Torhüter wird allerdings erst 2024 für die Leipziger auflaufen.

RB Leipzig holt Vandevoort – Aber nicht jetzt

RB Leipzig hat am Dienstag Nachmittag die Verpflichtung des Torhüter-Talentes Maarten Vandevoort (20) bekannt gegeben. Allerdings handelt es sich bei der Ankündigung des Transfers um einen Vorgriff in die Zukunft, der in diesem Maße nicht unbedingt üblich ist. Laut der Mitteilung des Klubs wird der Keeper in Leipzig einen Fünf-Jahres-Vertrag erhalten. Allerdings erst ab dem Jahr 2024. Damit sind es noch über zwei Jahre, bis der jetzt angekündigte Wechsel wirklich vollzogen wird.

Mehr News rund um die Bundesliga

„Maarten zählt mit seinen erst 20 Jahren schon jetzt zu den Top-Torhütern in Belgien. Er passt mit seiner mutigen und offensiven Spielweise optimal zu dem Fußball, den wir bei RB Leipzig spielen. Wir freuen uns auf einen spannenden jungen Torhüter, wollen ihn bei uns weiterentwickeln und auf ein noch höheres Level bringen“, wird Torwarttrainer Frederik Gössling in dem Statement von RB Leipzig zitiert. Doch auch wenn Vandevoort „schon jetzt zu den Top-Torhütern in Belgien“ zählt, wird er auf die Zusammenarbeit noch Jahre warten müssen. Der Vorfreude beim Verpflichteten tut diese Konstellation keinen Abbruch: „Ich bin sehr glücklich über meinen kommenden Wechsel zu RB Leipzig. Der Club steht für eine klare Idee vom Fußball und ist in den vergangenen Jahren zu einer der Top-Adressen in Europa geworden – gerade für junge Spieler. Das begeistert mich und ich bin voller Vorfreude auf meine Zeit bei den Roten Bullen.“

Photo by Catherine Ivill/Getty Images

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga | Komplizierte Serie, simple Lösung – wie der FC Bayern aus seinem Tief kommen kann

Bundesliga | Komplizierte Serie, simple Lösung – wie der FC Bayern aus seinem Tief kommen kann

29. September 2022

Spotlight | Mit 0:1 unterlag der FC Bayern vor der Länderspielpause in Augsburg, blieb damit im vierten Bundesligaspiel in Folge sieglos. Für Trainer und Mannschaft wird es in den nächsten Wochen vor allem auf eines ankommen: Konsequenz. Niederlage in Augsburg als Sinnbild der vergangenen Wochen Es lief die 94. Minute in der WWK Arena zu […]

Nagelsmann-PK vor dem Leverkusen-Spiel: „Habe viel analysiert, alle Spiele nochmal geschaut“

Nagelsmann-PK vor dem Leverkusen-Spiel: „Habe viel analysiert, alle Spiele nochmal geschaut“

29. September 2022

News | Schon am Freitag spielt der FC Bayern zuhause in der Bundesliga gegen Bayer 04 Leverkusen. Viermal nacheinander gewann der Rekordmeister in der Liga nicht, der Druck ist also durchaus hoch. Vor dem Spiel gab Julian Nagelsmann auf der Pressekonferenz Auskunft zur aktuellen Situation.  Nagelsmann: „Guter Dinge, dass wir eine gute Partie absolvieren“ Die […]

„Wir Spieler stehen in der Verantwortung“ – Joshua Guilavogui über Kovac und den Abstiegskampf

„Wir Spieler stehen in der Verantwortung“ – Joshua Guilavogui über Kovac und den Abstiegskampf

29. September 2022

News | Für den VfL Wolfsburg läuft die bisherige Bundesligasaison nicht wie erwartet. Anstatt um die Europapokal-Plätze mitzuspielen steht die Mannschaft von Niko Kovac derzeit auf dem 17. Tabellenplatz. Joshua Guilavogui hat sich in einem Interview über den VfL-Trainer und den drohenden Abstiegskampf geäußert. Guilavogui: „Wir brauchen mehr Rock ’n‘ Roll auf dem Rasen“ Der […]


'' + self.location.search