Offiziell: RB Leipzig verpflichtet Örjan Nyland

9. Oktober 2022 | News | BY Yannick Lassmann

News | Peter Gulacsi riss sich das Kreuzband und wird RB Leipzig aller Wahrscheinlichkeit nach in der laufenden Saison nicht mehr zur Verfügung stehen. Daher schließt sich Örjan Nyland dem Bundesligisten an.

RB Leipzig: Nyland unterschreibt Neunmonatsvertrag

Die schwere Kreuzbandverletzung des langjährigen Stammkeepers Peter Gulacsi (32) war ein Schock für RB Leipzig, das seinen Ansprüchen aktuell noch hinterherläuft. Den Verantwortlichen war schnell klar, dass sie auf der Torwartposition nachlegen müssen. Nun stellten sie Janis Blaswich (31) den zuvor vereinslosen Örjan Nyland (32) an die Seite.

Der zuletzt beim englischen Zweitligisten Reading tätige norwegische Nationaltorhüter erhielt einen Vertrag bis zum 30.06.2023. „Durch den langen Ausfall von Pete war uns klar, dass wir noch einen Torhüter verpflichten müssen, der Erfahrung mitbringt, sich schnell ins Team integrieren kann und sofort zur Verfügung steht. Örjan passt perfekt in dieses Profil. Er kennt die Bundesliga durch seine Zeit in Ingolstadt und hat zudem lange in England gespielt”, so Torwarttrainer Frederik Gössling (45) in der Vereinsmitteilung.

Nyland selbst freut sich auf seine neue Aufgabe: „Ich bin stolz darauf, ein Teil von RB Leipzig zu sein und dass sich die Möglichkeit ergeben hat, das Torwartteam so kurzfristig unterstützen zu können. Natürlich hätte ich mir für meinen Wechsel andere Umstände gewünscht und hoffe sehr, dass der Heilungsprozess bei Péter Gulácsi zügig und positiv verläuft.”

Alle wichtigen Informationen im 90Plus-Tagesticker

(Photo by JURE MAKOVEC/AFP via Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.


Ähnliche Artikel