BVB-Trainer Rose im Disput mit Hamann: „Immer auf unsere Kosten“

Marco Rose
News

News | Der BVB gewann am Mittwoch mit 3:0 gegen Aufsteiger Greuther Fürth. Dabei spielte Dortmund keinen Champagnerfußball, fuhr aber die drei Punkte ein. Nach dem Spiel kam es bei Sky zu Diskussionen zwischen Trainer Marco Rose und Experte Didi Hamann. 

Rose über Hamann: „Immer wieder auf unsere Kosten“

Nach dem 3:0-Sieg des BVB gegen Greuther Fürth kritisierte Dietmar Hamann, Experte bei Sky, die Leistung des BVB. Dieser habe zu fahrig gespielt, so Hamann. Marco Rose (44), Trainer des BVB, erklärte zunächst die Umstände und warum die Hinrunde durchaus als ordentlich zu bewerten ist: „Wenn dir ständig die Hälfte fehlt, du mit wenig Spielern in die Saison gehst, dir ständig Jungs wegbrechen und du nie mit der Mannschaft spielen kannst, mit der du spielen möchtest. Wir haben 34 Punkte in der Bundesliga und auch schon ein paar ordentliche Spiele gemacht.“



Weitere News und Berichte rund um die Bundesliga 

Anschließend kam es zur Konfrontation mit den Aussagen von Hamann: „Es war von Beginn an so, dass Didi Hamann gegen uns nagelt. Ich habe eine andere Meinung als Didi Hamann und ich sage: Didi Hamann nagelt.“ Auch auf der Pressekonferenz nach dem Spiel blieb dieses Thema präsent. „Es geht da auch immer wieder um einzelne Spieler. Das gefällt mir nicht und ich finde auch nicht, dass das passt. Im Fußball vergisst man immer relativ schnell. Es ist mir seit Wochen zu einfach, zu billig – und immer wieder auf unsere Kosten. Dementsprechend habe ich meine Meinung gesagt“, zitiert der Kicker den Trainer des BVB.

(Photo by Alex Grimm/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

HSV zögert bei Gyamerah und Wintzheimer

HSV zögert bei Gyamerah und Wintzheimer

25. Januar 2022

News | Der Hamburger SV richtet seinen Fokus auf den anvisierten Bundesliga-Aufstieg. Deshalb bleibt die Zukunftsfrage bei Jan Gyamerah und Manuel Wintzheimer ungeklärt. HSV: Gyamerah und Wintzheimer sollen Eigenwerbung betreiben Der Hamburger SV erlebte am Freitagabend einen der Saisonhöhepunkte. Nach einer langen Durststrecke bezwang er den FC St. Pauli im Stadtderby (2:1). Wieder (zunächst) außen […]

FC Bayern-Leipzig findet vor 10.000 Zuschauern statt

FC Bayern-Leipzig findet vor 10.000 Zuschauern statt

25. Januar 2022

News | Die Bundesliga startete mit zahlreichen Spielen unter Ausschluss der Öffentlichkeit ins Jahr 2022. In Bayern hat dies bald ein Ende, was auch das Duell zwischen dem FC Bayern und Leipzig betrifft. Bayern erlaubt bis zu 10.000 Zuschauer Es sind schwere Zeiten für Fußballfans, die regelmäßig ins Stadion gehen. Aktuell geht ein Großteil des Spielbetriebs […]

Soforthilfe Kempf: Hertha BSC bedient sich in Stuttgart

Soforthilfe Kempf: Hertha BSC bedient sich in Stuttgart

25. Januar 2022

News | Marc Oliver Kempf wurde bereits seit Monaten mit Hertha BSC in Verbindung gebracht. Der eigentlich für den Sommer geplante Wechsel ging vorzeitig über die Bühne. Hertha BSC: Kempf unterschreibt bis 2026 Hertha BSC begrüßt den zweiten Winter-Neuzugang in seinen Reihen. Am heutigen Dienstag verkündete der Hauptstadtklub den Transfer von Marc Oliver Kempf (26). Der Innenverteidiger […]


'' + self.location.search